Wo Verdient man 2500€ Netto?

7 Antworten

Selbstverständlich spielt der Verdienst auch eine Rolle für die Berufswahl. Aber es ist doch zunächst noch wichtiger, eine Berufsrichtung herauszufinden. Geld bekommst Du als Lohnabhängiger immer nur für eine Arebit, die Du leistest und von der Dein Arbeitgeber einen Nutzen hast. Daher setzt Du m. E. bei Deinem Versuch einer Berufswahl die falschen Proritäten.

Eigentlich so jeder Beruf in der IT. In der Anwendungsentwicklung, oder auch im Netzwerk Bereich. Ausbildungsberufe hierfür sind:

Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker in Systemintegration

Bei beiden Einstigsgehalt (in München im Mittlestand) bei 2.400, wo bei es bei den Anwendungsentwicklern schneller und weiter nach oben geht :P

Hi,

Netto wird wohl nicht möglich sein aber Brutto vielleicht.

Ein Bankkaufmann hat ein Einstiegsgehalt 2200 bis 2400 Euro (Brutto)

Wenn du 2500€ Netto verdienen willst, wirst du wohl studieren müssen.

Hier kannst du dich ja mal durcharbeiten: http://www.ausbildung.de/berufe/glossar/

Als Schichtarbeiter verdient man in bei jedem Großkonzern wie RWE, Bayer, Shell etc. mehr. Bei uns verdienen Chemikanten (normaler Lehrberuf) ca. 40.000€ Netto im Jahr bei Steuerklasse 1 - wie gesagt Netto.

0

Was möchtest Du wissen?