Bei mir entwickeln sich einfach keine Gefühle?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast keine Gefühle für ihn - dann kann er auch nicht der Richtige für Dich sein...auch wenn er keine "schlechten Seiten" hat.

Vermutlich schmeichelt es einfach nur Deinem Ego, dass er um Dich kämpft.... sonst würdest Du eine "Beziehung" vielleicht garnicht in Erwägung ziehen...

Ja dann lass es einfach, was hat es für einen Sinn mit einem Jungen etwas anzufangen der 3 STUNDEN entfernt von dir wohnt und du keine Gefühle für ihn hast, obwohl du ihn schon 3 Jahre kennst. Lass es sein, glaub mir, du kannst deine Gefühle nicht einfach herbeizaubern, Komplimente schön und gut aber auch andere Mütter haben schöne Söhne.

Sowas ist einfach lediglich eine super gute Freundschafft...

Man nehme mich:

Ich hab vor 1 1/2 Jahren meine beste Freundin kennengelernt.. Gleiches Schema wie bei dir... Sie hat das Traumaussehn und den Traumcharackter schlecht hin... Gefühle waren aber nie im Spiel.. Bis vor 2 Monaten... Da fingen die Gefühle bei mir an...

Nur weil man einen guten Freund/-in hat, wo alles "perfekt passt" heißt das nicht das das direkt Liebe werden muss... Aber passieren kann es :)

Ich stelle dir jetzt ein paar Fragen, die du nur für dich selbst beantworten solltest (also nicht "öffentlich" im Forum), aber die Beantwortung könnte dir Klarheit über dich selbst bringen.

Warst du schon einmal richtig verliebt? Befriedigst du dich selbst, falls ja, mit welchen Phantasien? Nimmst du die Pille? Falls ja, wie wirkt er auf dich in der Pillenpause? Wie riecht er? Wie wäre es für dich mit ihm zusammen in die Badewanne zu steigen? Wäre es schön mit ihm zu kuscheln? Könnte sich dann mehr entwickeln?

Du findest ihn vielleicht (sexuell) nicht attraktiv...Seine Art ist zwar toll...Aber Du findest ihn nicht anziehend! Mehr als Freundschaft ist da nicht drin...Und das würde ich ihm auch sagen, sonst macht er sich noch falsche Hoffnungen.

Was möchtest Du wissen?