Bei einer unentschuldigten Fehlstunde ein Drittel von der Note abziehen?

4 Antworten

selbst wenn es erlaubt sein sollte ist es eher unsinnig, am besten mal mit dem rektor sprechen. mit der mündlichen note hat das ganze eigentlich wenig zu tun, im zeugnis werden die unentschuldigten fehlstunden ja ohnehin vermerkt. wer natürlich häufig fehlt und nicht entschuldigt muss damit rechenen, dass die zensur leidet.

naja , eig.schon oder ? ich mein in dieser stunde hättest du leistung bringen müssen und du warst nicht mal da , klar gibts dann ne 6 , oder ? irgendwo ists dann doch logisch

Für ein paar unentschuldigte Fehlstunden wurde damals eine ganze Note verschlechtert. Ein Drittel finde ich zwar wenig, aber irgendwie musst du es ja spüren^^

eine drittel von der Note sind 3- 4 Punkte, also etwas mehr als eine ganze Note, wegen genau EINER unentschuldigten Fehlstunde.

0

Ist die note 2,7 bei 10 von 15 erreichbaren punkten berechtigt?

Hallo liebe Gutefrage.net-Nutzer! Ich habe heute meinen Test in Mensch und Umwelt zurück bekommen und habe eine 2,7. Ich habe 10 von 15 Punkten erreicht. Nun zu meiner Frage: Ist die Note berechtigt? Müsste ich nicht eine 2 oder vielleicht eine 2- bekommen? Schließlich habe ich zwei Drittel der erreichbaren Punkte erhalten. Ich weiß, die Note ist an sich nicht schlecht, aber ich mache mir sorgen, weil ich nun wahrscheinlich deshalb eine 3 im Zeugnis haben werde (Es gibt bei uns nur ganze Noten und wir haben sonst keine Arbeit oder ähnliches geschrieben). Im Mündlichen schätze ich mich auf eine 3, also kann ich meine Note damit auch nicht verbessern. Mir würde schon eine 2,4 im Test reichen, denn damit hätte ich wahrscheinlich die 2 im Zeugnis.

...zur Frage

Schule Notengebung gerecht?

Hallo liebe Community,

ich hätte eine Frage an euch. Ich bin gerade im 3ten Lehrjahr und hatte mir (als Ziel) vorgenommen meine Ausbildung um ein halbes Jahr zu verkürzen. Meine Noten seit der Ausbildung waren immer im guten Bereich (2,0-2,5). Um die Ausbildung verkürzen zu können brauchen wir in den Hauptfächern, WK, Soz. einen Notendurchschnitt von mind. 2,5. Es gibt einen Fach der zu 40% in den Notendurchschnitt eingeht die restlichen mit 2x20% und 2x10%. Alle Arbeiten liefen gut bis auf das wichtigste was auch mit 40% bewertet wird. Da hatte ich eine 4 geschrieben da wir nur eine Arbeit schreiben konnte ich meine Note nicht verbessern... also wenn ich auf dem Zeugnis eine 4 bekomme wird es schon schwer diesen durchschnitt zu erzielen. Wir haben zwar Englisch Unterricht aber auf dem Zeugnis wird es nicht versehen. Die Note wird dann in dem Fach wo 40%ige Wertung hat mitreingerechnet so wenn man zb zwischen 2 Noten steht. Da ich in Englisch eine 1 hatte könnte unser Lehrer mir die 3 geben weil ich sonst auch nicht vorziehen kann. Es hängt alles von der einen Note ab. Er meinte dass er sich das noch überlegt (am Freitag ist der Notenkonferenz). Heute meinte er dass ein anderer Lehrer die Englischnote brächte und jetzt bei seinem Fach jeder die Note bekommt die man in der Klasenarbeit geschrieben hat. Ich meine ist das gerecht? Wenn er von heute auf morgen meint dass die Englischnoten jetzt doch nicht bei seinem Fach reingeht sondern bei einem anderen Fach (20% Wertung). Wir sind jetzt 15 Leute in der Klasse davon wollen ca.8-9 Leute vorziehen. Hätte Ich und noch ein andere aus der Klasse die 3 bekommen könnten wir auch vorziehen. Ich gehe davon aus dass das extra von den Lehrern gemacht worden ist weil dann doch zu wenige in einer Klasse sind. Was kann ich noch machen ? Was sagt ihr zu diesem Thema?

...zur Frage

Schlechte Noten durch meine schüchterne Art?

Hallo, ich besuche derzeit die 10. Klasse eines Gymnasiums und war verdammt lange am überlegen welche Berufe ich gerne machen würde. Mir kam dann irgendwann der Gedanke das ich schon immer etwas in Richtung Medizin werden wollte, doch zu einem Schnitt von 1,2 komme ich bestimmt nicht. Der Grund dafür ist das ich sehr schüchtern bin, meine Noten sacken deshalb in den Keller. Ich bin im Schriftlichen eigentlich gut, 1-2 im Schnitt, aber im Mündlichen bin ich leider zwischen 4-5. Ich bemühe mich wirklich mich zu melden und etwas beizutragen, doch für mich ist es eine sehr große Herrausforderung. Ich weiß, es hört ich sehr kindisch an und andere Leute können es nicht nachvollziehen... Ein Lehrer von mir weiß auch wie das ist wenn man still ist, deshalb gibt er darauf Acht und gibt mir immer eine bessere Note. Andere wiederrum sagen ich soll mich mehr melden usw. und dann habe ich meist eine 4 im Mündlichen. Ich weiß echt nicht was ich machen soll, ich würde wirklich gerne meinem Traum folgen, doch mit solchen Noten geht es nicht. Ich habe es den Lehrern auf oft gesagt das es meine Art ist und ich es nicht ändern kann. Gibt es da irgendeine Möglichkeit es zu regeln? Viellecht zum Schuldirektor gehen? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Da ich es auch teilweise ungerecht finde das Lehrer sich nicht den Schülern anpassen, da andere einfach ganz normal reden können aber andere halt nicht. (Tut mir leid wenn Rechtsschreibfehler vorhanden sind)

Bitte um Antworten, danke!

...zur Frage

Unentschuldigte Fehlstunden in der Einführungsphase!

Hallo liebe ''Community'',

morgen bekommen wir Zeugnisse, auf dem werden in etwa 20 oder etwas mehr unentschuldigte Fehlstunden draufstehen! Ich kam Anfangs mit dem ''Entschuldigungssystem'' nicht klar und habe deswegen eine ganze Woche in der ich Krank war, als unentschuldigt gefehlt, ob wohl ich wie gesagt einen triftigen Grund hatte, warum gefehlt habe!

Jetzt zur meiner Frage, wie schlimm sind die unentschuldigten Fehlstunden auf dem Halbjahreszeugnis der Stufe 10 (Gymnasium)? Meine geschriebenen und mündlichen Noten sind soweit im 2-3 Bereich!

Verlangen Uni's nur das Abiturzeugnis oder auch die anderen der Oberstufe?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie kann ich meinem Lehrer (der mich nicht zu mögen scheint) zeigen, dass ich mein Bestes gebe?

Hallo liebe Community,

Grundsätzlich habe ich sowohl mit meinen Noten, als auch mit meinen Lehrern keinerlei Probleme. Ich hatte bisher auch noch nie das Problem, dass mich Lehrer nicht mögen, ganz im Gegenteil. Ich bin eine fleißige Schülerin (hoffe, dass das nicht eingebildet klingt) und Schule hat bei mir oberste Priorität, aber ein Lehrer, den ich seit 1,5 Jahren habe scheint mich nicht zu mögen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er mich als 'dumm' abstempelt und keinerlei Verständnis dafür aufbringt, wenn ich etwas nicht verstehe (zudem fühle ich mich von ihm sehr eingeschüchtert). Biologie ist nicht mein Bestes Fach und mündlich versuche ich mein Bestes zu geben, aber mein Lehrer scheint dies nicht anerkennen zu wollen. Zudem habe ich auch eine GFS gehalten, um eben meine Note zu bessern, habe die schriftliche Ausarbeitung rechtzeitig abgegeben und echt viel Arbeit investiert. Habe im Endeffekt aber 'nur' eine 2 bekommen. Eine 2 habe ich auch im schriftlichen, aber mündlich gibt er mir fast die schlechteste Note vom ganzen Kurs und zwar dieselbe, wie eine Mitschülerin, die wirklich nie etwas sagt. Ich melde mich mind. 1-2 Mal (biochemie empfinde ich für sehr schwer) und habe auch aufgezeigt, als er fragte, ob denn jemand unzufrieden mit seiner Note sei. Er hat das aber völlig ignoriert und meine GFS hat mir im Endeffekt auch nicht viel gebracht. Meine Mitschüler sind auch der Meinung, dass ich eine bessere Note in der mündlichen Mitarbeit verdient hätte, aber was soll ich machen, wenn ich dem Lehrer unsympathisch o.ä. bin.

Immerhin mache ich derzeit mein Abitur und möchte dieses so gut wie möglich abschließen. Sollte ich mit ihm reden?

Danke schonmal!

...zur Frage

Unentschuldigte Fehltage vom Urlaub abziehen erlaubt?

Hallo,

ich hatte letztes Jahr einige Tage in der Berufsschule gefehlt. Mein Arbeitgeber hat diese Tage nun einfach als Urlaubstage verrechnet, ohne mich überhaupt zu fragen...

Dazu kommt, das ich bereits Urlaub geplant und gebucht habe. Diesen Urlaub will die Firma nun streichen, da ich ja angeblich keine Urlaubstage mehr habe (aufgrund der verrechnung mit Fehltagen in der Schule)

Seit wann darf die Firma einfach so meinen Urlaub mit Fehltagen verrechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?