Bei der Montage einer Lampe ist das stromführende Kabel abgebrochen & ragt jetzt nur noch minimal aus der Decke. Ist Löten möglich oder ein Elektriker nötig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Lass das bitte einen Elektriker machen den der hat noch andere Möglichkeiten als zu löten den das  ist ganz feiner Kupferdraht und da ist das löten schwer möglich.Und du würes zb deinen  Versicherungsschutz verlieren wen du es so machst und dan es dadurch zb zu einem Hausbrand kommt zahlt die Versicherung nichts.anders wäre es wen das der Elektriker  indirekt verursacht.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pwohpwoh
09.08.2016, 10:21

Immer diese Panikmacher bzw. Wichtigtuer !!!

0

NORMALERWEISE brauchst du einen Elektriker, denn das ist nun mal die Arbeit für einen Fachmann.

Ich persönlich würde es durch anlöten (mit Schrumpfschlauch danach isolieren) bzw. mit Aderenthülsen und einer Lüsterklemme verlängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
09.08.2016, 20:46

Keinesfalls löten, Lötstellen sind mechanisch nicht so stabil. Die letztgenannte Möglichkeit ist korrekt und sicher.

0

NICHT löten!

Die sinnvollste Verbindung wird mit einem isolierten Stoßverbinder hergestellt.

Hier gibt es welche mit Schrumpfmöglichkeit:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00BYWCIZS/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1470726454&sr=8-1&pi=SY200_QL40&keywords=stossverbinder&dpPl=1&dpID=41ar6BOO3-L&ref=plSrch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robert123OB
09.08.2016, 13:15

Danke! Das klingt gut. Also einfach beide den Rest, der aus der Wand ragt und das abgebrochene teil jeweils einstecken und fertig?

0

Was möchtest Du wissen?