Für die ungläubigen, die meinen der N-Leiter könnte nicht überlastet werden mit solcherlei Konstruktionen hier 2 Zeigerdiagramme:

...zur Antwort

Denkbar ist eine solche Lösung, aber es sind einige Dinge zu beachten!

Es muss sichergestellt sein, dass ein RCD mit 0,03A vorgeschaltet ist.

Es muss sichergestellt sein, das im Fehlerfall alle Aussenleiter abgeschaltet werden und nicht nur der fehlerbehaftete !

Es muss eine Sicherung, die den Wechselstromkreisen entspricht, zwischengeschaltet werden, unter Berücksichtigung der Selektivität!

Wenn die vorstehenden Bedingungen erfüllt sind, kann das Projekt starten...

...zur Antwort

Die gesamte Natur besteht aus fantastischen Materialien....

Hier ein Polymer für Dich:  Polytetrafluorethylen

Besser unter seinem Handelsnamen bekannt...

...zur Antwort

In der Steckdose kommt ein Leitung an und eine geht weiter.

Über die Steckdosen waren die Leitungen durchverbunden, jetzt wo sie fehlen, geht das Licht nicht mehr, also muß die Verbindung wieder hergestellt werden. Verbinde die Adern der Farbe nach miteinander und das Licht wird wieder funktionieren.

...zur Antwort

Wenn der Trockner betrieben werden soll, muß die Abluft über einen Schlauch aus dem Fenster geleitet werden. Es droht sonst Schimmelbildung.

Wichtig: Ein Stromanschluss muß vorhanden sein, der über euren Stromzähler läuft.

...zur Antwort

Kommt auf das vorhandene Werkzeug an und das handwerkliche Geschick.

Wie alt ist die Installation? 

Ist der Raum separat abgesichert?

Ein Grundriss wäre hilfreich und ggf. eine Überprüfung der vorhandenen Verbindungsdosen.

Einen universell gültigen Tip zu geben ist schwierig bis unmöglich.

Wenn weder Werkzeug noch handwerkliches Geschick/ Grundwissen E-Technik vorhanden ist, holt euch lieber Hilfe.

...zur Antwort

Die Voll­zeit­schul­pflicht wird durch den Besuch der Grund­schule und einer weiter­führenden allgemein­bildenden Schule (Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule) erfüllt. Die Schul­pflicht in der Sekundar­stufe II wird durch den Besuch der Teil­zeit­berufs­schule erfüllt; sie kann auch durch den Besuch eines allgemein­bildenden Bildungs­gangs in einer Schule der Sekundar­stufe II erfüllt werden.

Für Jugend­liche ohne Berufs­aus­bildungs­ver­hältnis dauert die Schul­pflicht bis zum Ab­lauf des Schul­jahres, in dem die Schülerin oder der Schüler das 18. Lebens­jahr voll­endet. Für Jugend­liche mit Berufs­aus­bildungs­ver­hältnis dauert die Schul­pflicht so lange, wie ein Berufs­aus­bildungs­ver­hältnis besteht, das vor Voll­endung des 21. Lebens­jahres begonnen worden ist.

Quelle:schulministerium.nrw.de

...zur Antwort

Da Du offensichtlich davon keine Ahnung hast, rate ich Dir, frage den Elektriker Deines Vertrauens ob er Dir das macht.

Besser ist das...

...zur Antwort

Der Vermieter kann die Rückgabe der Wohnung in dem Zustand verlangen, in dem sie war als du sie übernommen hast.

Die Frage nach dem Geschmack bleibt völlig unberührt.

...zur Antwort

Strom ist nicht lebenswichtig!

Dazu gibt es mittlerweile urteile.

Es gibt die möglichkeit vorher zu bezahlen und den bezahlten Strom zu verbrauchen und dann wieder vorher bezahlen usw

...zur Antwort