Beerdigungskosten wer muss dafür aufkommen?

9 Antworten

Die Beerdigung zahlt erst einmal die Person, die den Vertrag mit dem Bestatter unterschrieben hat. Also du.

 Reicht die Erbmasse zur Begleichung der Unkosten nicht aus,  kannst du dir von allen leiblichen Kindern die Bestattungskosten ersetzen lassen. Waren die Kinder aus erster Ehe nicht in die Absprachen mit dem Bestatter eingebunden und wurde mehr als das absolut notwendige veranlaßt, dann können sich die Kinder aus erster Ehe durchaus weigern einen Teil der Kosten zu übernehmen.

Du musst die Beerdigung erstmal Zahlen, denn du bist Auftraggeber dem Beerdigungsinstitut gegenüber.

Aber Beerdigungskosten gehen zu Lasten des Erbes. D.H. Wenn die Höhe des Erbes feststeht kannst du davon die Beerdigungskosten zurückfordern, bevor das Erbe nach Testament oder Erbfolge verteilt wird.

Pflege bei einem Elternteil, können Kinder belangt werden nachdem bei Hofübergabe die Pflege notariell geschrieben wurde?

Vater ist 2001 verstorben, kurz danach hat eine Schwester Haus, Hof und Grundstücke geerbt wir andere Geschwister haben auf den Pflichtteil verzichtet. Es wurde notariell alles abgesegnet auch dass dann die jetzige Hofbesitzerin bei evtl. anfallender Pflegebedürftigkeit um meine Mutter sich kümmern muss.

Meine Frage:

Falls meine Mutter pflegebedürftig wird, können trotzdem wir anderen Geschwister belangt werden dazu dass wir bei der Pflege "finanziell" mit aufkommen müssen, auch wenn ein Verzicht von mir und den restlichen Geschwistern unterschrieben wurde und es mit der Pflege notariell so niedergeschrieben wurde?

Danke Euch schon mal

...zur Frage

Erbrecht von Enkelkinder?

Mein Vater ist seit vielen Jahren verstorben. Seine Mutter hat in zweiter Ehe wieder geheiratet. Aus dieser Ehe geht ein gemeinsames Kind hervor. Zuerst ist mein Stief Opa verstorben und nun meine Oma. Steht mir bei dieser Konstellation eine Erbe zu? Hinterlassen wird eine Immobilie und Bargeld. Wenn ja Wie viel?

...zur Frage

Wer muss für die Beerdigung meines Vaters aufkommen?

Hallo, meine Vater ist leider verstorben und. Hinterlassen hat er Mich und seine Frau ,die sehr wohlhabend ist . Wer ist nun gesetzlich dazu verpflichtet die Bestattung durchzuführen und zu bezahlen? Vielen Dank Euch !!!!!!!

...zur Frage

beerdigungskosten für den bruder

warum muß eine rentnerin mit eigentlich unpfändbaren existensminimum für die beerdigungskosten ihres bruders aufkommen obwohl auch weitaus vermögendere verwandte da sind u.vom heim in dem er verstorben aus seinem sparbuch dieser betrag nicht schon vorher reserviert hat da er selbst nicht über das sparbuch verfügen konnte?

...zur Frage

Wer zahlt Beerdigung?

Hallo, meine zwei brüder und ich stehen nun, nachdem unser vater gestorben ist vor der großen Frage: Wer zahlt die Beerdigung? Er hatte eine Frau, die jedoch nicht unsere Mutter ist, ich persönlich hatte keinen Kontakt zu ihm, meine Brüder schon. Mein kleiner Bruder und ich sind noch in der Ausbildung, ergo wir verdienen noch nicht so viel... Weiß jemand wer für die Beerdigungskosten aufkommen muss? Am liebsten würde ich mich da raushalten, geht das? lg =)

...zur Frage

Mein Bruder ist verstorben, habe das Erbe ausgeschlagen .Bin verheiratet und habe etwas Sparguthaben , müssen wir für die Beerdigungskosten aufkommen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?