Beeinflussbar, ob Mädchen oder Junge gezeugt wird?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Volksmund sagt: Die Stiefel anlassen, dann wirds ein Junge.

Ohne die Jungs in den weissen Kitteln, kannst du nur hoffen gerade den Eisprung erwischt zu haben. Die y lons sind schneller halten aber nicht lange. Die x se sind nicht so schnell aber beharrlicher ;)

wenn du direkt vor dem Eisprung sex hattest, wird es eher ein Junge. Je länger du nach dem Eisprung wartest, desto wahrscheinlicher wird es ein Mädchen. Samenzellen mit y-Chromosom sind leichter und schneller, die mit xx (Mädchen) sind dafür ausdauernder, sagt man zumindest.

drosophilia 24.06.2011, 13:15

Du sagts jetzt genau das Umgekehrte, was andere hier behaupten. Was stimmt denn nun wirklich?!

0
Luisa10 27.06.2011, 19:17
@drosophilia

ich sag doch das selbe wie die anderen, oder hab ich mich blöd ausgedrück? : xy (Junge) ist schnell und wenig robust, xx (mädchen) langsamer und robuster, das bedeutet: Zeit zwischen Eisprung und sex sehr kurz = Junge; mehr zeit (etwa 3 Tage glaub ich)= Mädchen. 100% sicher ist das natürlich NICHT

0

man sagt das männliche samenzellen schneller sind und weibliche dafür länger leben. und dennoch kann man es nicht bestimmen, da schon am anfang viele samenzellen, ob männliche oder weibliche bei der scheidenflora zerstört werden.andere verirren sich. dann macht es noch was aus ,wie die temperatur der schwangeren ist, wie hoch ihr hormonhaushalt ist. es sind zuviele faktoren die dabei eine rolle spielen, welche samenzelle es zuerst schafft.jedenfalls die schnellste, langlebigste,und rosbustere von allen.man kann sehr grob sagen, das man lange vor dem eisprung GV haben soll damit es ein mädchen wird und knapp vor dem eisprung, wenn es ein junge sein soll. aber man kann es nun mal nicht beeinflussen, weil es uns nicht vorbehalten ist, zu entscheiden was diese welt braucht. noch ein junge, oder noch ein mädchen? bei einer künstlichen befruchtung, soll man angeblich mittels lasers die männlichen und weiblichen unterscheiden können und das ganze somit beinflussen. aber bei jungen ist die wahrscheinlichkeit trotzdem weitaus höher als bei einem mädchen.fest steht,weder die stellung beim GV,noch der speiseplan können es beeinflussen.

der volksmund sagt: es wird gewickelt,was kommt! hauptsache gesund!

Caitlyne 23.06.2011, 16:59

edit: der volksmund sagt: es wird gewickelt,was kommt! hauptsache ER ist gesund! :)

0

es geht stimmt sogar glaub ich was du gesagt hast aba sicher bin ich mir nicht aba es geht auf jedenfall

Also bei mir hat es geklappt.... Wir haben uns ein Mädchen gewünscht und deswegen ein paar Tage VOR dem Eisprung GV gehabt und kurz vor dem Eisprung und danch darauf verzichtet. Wichtig ist um den Eisprung ungefähr zu berechnen, dass man einen regelmässigen Zyklus hat. Hat natürlich auch viel mit Glück zu tun, aber stimmen tut es schon. X = langsam, aber robuster, Y = schneller, aber nicht so robust. ;) Wir haben drauf gesetzt und unser Wunschkind bekommen. Wären aber auch mit einem Jungen glücklich geworden, denn Hauptsache war, dass es gesund ist :)

nein, man muß nehmen was man kriegt (und froh sein wenn man was kriegt, und dankbar wenns denn auch noch gesund ist!)

zumindest hier in Deutschland nicht, rein technisch ist es schon möglich (siehe Präimplantationsverfahren)

wenn du eine stressige schwangerschaft hat dann wird es meistens ein mädchen

bei einer lockeren schwangerschaft wir es ein junge

von wissenschaftler bewiesenn Lg Leudl

es ist nicht beeinflussbar ob man ein junge oder mädchen zeugt.

Hiho,

glaube nicht an solche Märchen :). Das Geschlecht des Kindes bestimmt die Natur (bzw. der Mensch beim Präimplantationsverfahren, was aber eine ethische Diskussion aufwirft und in Dtld. erboten ist)

Gar nichts kann man beeinflussen.

Das Geschlecht wird erst nach der Geburt beim Klatsch auf dem Popo entschieden.

Bei den Hübschen, fällt der Schniedel ab ;-))

shurk 23.06.2011, 15:51

da kenn ich eine andere Variante ;)))

0
Nic43 23.06.2011, 15:54
@shurk

Akkomodation ist alles ;-)

0
shurk 23.06.2011, 21:32
@Nic43

Anpassung ist alles, und schützt vor Furien ;))

0

Was möchtest Du wissen?