Baukasten-Diät - wie rechnet man sowas aus?

Der Plan!  - (abnehmen, Diät, Figur)

4 Antworten

Warum möchtest du unbedingt nach einem Baukasten abnehmen?

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Mach es dir doch nicht so schwer und ernähre dich normal/gesund.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Auch kann man nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten, gerade beim Bauch ist es oft so.

LG Pummelweib :-)

Das ist totaler Quatsch. Wenn man gesund und dauerhaft abnehmen möchte, sollte man schon essen. Wenn man die richtigen Sache den Körper gibt, zur richtigen Zeit, dann kann er auch arbeiten. Diese ganzen Diäten sind für die Tonne, weil das Ergebnis ist Jojo Effekt.

Außerdem geht es darum das du gesund wirst und auch bleibst. Disziplin und eine Ernährungsumstellung, das bringt dich voran.

Arbeitszeiten -> Ernährung? (Bodybuilding)?

Ich muss entweder von 7:30 - 16:30 arbeiten oder
Von 16:30 - 01:30

Wenn ich Frühschicht habe, gehe ich abends trainieren und konzentriere ich mich im 1. Teil des Tages mehr auf Kohlenhydrate + gesunde Fette + Vitamine (und auch Eiweiß) und abends im 2. Teil dann quasi nur Eiweiß und gesunde Fette.
Ich achte auf insgesamt 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht, immer.

Wie soll ich das machen wenn ich von 16:30 bis 01:30 arbeiten muss?
Ich würde dann so gegen 12:30 aufstehen...

(Auf der Arbeit gibt's nichts zu tun, kann dort eigentlich auch alles essen was ich will usw. nur zur Info)

...zur Frage

Wie kann ich so eine Figur von Harley Quinn erlangen?

Ich bin 18, weiblich, 1.68m groß, wiege 84 Kilo.

Das ist Harley Quinn aus dem Film Suicide Squad. Die Schauspielerin heißt Margot Robbie:

Ich finde ihre Figur schön und Margot Robbie hat einen BMI von 20, was voll gut ist, finde ich. Wie kann ich ihre Figur wrlangen ? Was soll ich wie und wann essen und welche Sportübungen soll ich machen ?danke für eure ehrliche Hilfe. Bitte sagt nicht, dass ich mich nicht an irgendwem orientieren soll. Ein Vorbild zu haben, hilft mir sogar, um motivkert zu bleiben.

...zur Frage

Wieviel Eiweiß Kohlenhydrate, fette in der Definition Phase nehmen?

Bin 1.78 m groß und wiege 70 kg

...zur Frage

Wie viel Eiweiß pro Tag (Training)?

Hallo,

Ich mache jetzt seit ca 2 Wochen 4 mal pro Woche(Kraft)Training bzw Calisthenics. Um auch Ergebnisse und Fortschritte zu erzielen sollte man ja seine Ernährung anpassen. Habe mich dazu auch eingelesen bzw verschiedene Kalorierechner benutzt usw. Diese sagen dass ich so ca. 3000-3500 kcal am Tag zu mir nehmen soll (wiege 70kg und bin 1,83 m groß 18 Jahre alt). Zusätzlich habe ich gelesen dass man ganz grob die Kalorien wie folgt abdecken soll. 50% Kohlenhydrate 30% Proteine und 20% Fett. Außerdem have ich erfahren, dass ein Gramm Eiweiß ca 4,1 kcal hat. Zusätzlich habe ich die Info gelesen dass man zwischen 1-2g Proteine pro Kg Korpergewicht zu sich nehmen soll. Rechnet man das aber mal zurück sind es einerseits ca 100g Eiweiß pro Tag wenn man es mit 1,4g pro kg Korpergewicht rechnet. Rechnet man dagegen mit 3200kcal (3200kcal * 30% : 4,2kcal/kg=234g) pro Tag kommt man auf auf ca 234g pro Tag, was mir aber viel zu viel erscheint. Also wie kommt man darauf ca 30% des täglichen Energiebedarfk durch Eiweiß zu decken? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danks schon mal!

...zur Frage

Ich lasse mich gehen und nehme zu. Bin dadurch mehr frustriert und komm aus dem Kreislauf nicht mehr raus. Wie stoppe ich das gehen lassen. Habt ihr Ideen?

...zur Frage

Eiweiß Diät, Erfahrungen?

Hallo Liebe gutefrage Community,

Ich möchte eine Eiweiß Diät durchführen und wollte nach euren Erfahrungen oder auch Meinungen fragen ob dies empfohlen ist und ob eine Gefahr besteht, dass der Jojo-Effekt auftauchen könnte.

6 Tage in der Woche: Über den ganzen Tag würde ich so etwas wie z.B Quark oder Körniger Frischkäse essen.

1 Tag in der Woche: Esse ich alles ^^ (Cheatday)

Tagesumsatz: 150-250g Eiweiß / 30-40g Kohlenhydrate / 10-15g Fett

Jojo-effekt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?