Bankdrücken - Komme nicht mehr weiter.

3 Antworten

Hallo! Solche Phasen der Stagnation habe ich auch erlebt, auch mal ein halbes Jahr. Ich würde das System prinzipiell beibehalten mit endlich mehreren Sätzen von jeweils 8 - 10 Wiederholungen mit 60 Kg. ist der optimale Bereiche der Hypertrophie. Biete den Muskeln zusätzliche Reize mit leicht veränderten Übungen an. Vielleicht je 2 Sätze mit ca. 45 Kg und engem Abstand der Hände - vielleicht 15 cm - trainiert den Trizeps stärker als die Brust und mindestens einem Satz mit weiterem Abstand de Hände als gewohnt. Viel Erfolg!

versuch mit nem kumpel zu trainieren der dir bei der xten wiederholung hiflt damit du weiter kommst und iwann schaffst du die wiederholungen ohne hilfe :) so mach ichs oder versuchs mal mit creatin :)

Du könntest mal 0,5 - 1 Monat auf Kh-Bankdrücken umstellen.

Aber dann nicht mit so viel Gewichten, oder? Also 30kg Hanteln könnte ich jetzt nicht so locker 10 mal in die Höhe stemmen.

0

Warum so viel stärker in Brustpresse als im Bankdrücken?

Habe die Brustpresse nun mal wieder in meinen Trainingsplan eingebaut, (die vom Hammer strength mit den Scheiben als Gewicht, ist leicht negativ eingestellt).

Beim Bankdrücken bin ich bei 80kg auf eine wdh. Und bei der Maschine schaffe ich die 90kg auf 10 Wiederholungen. Woran liegt das, ist doch fast die gleiche Bewegung, außer das man beim Bankdrücken noch immer das Gewicht leicht ausgleichen muss. Trotzdem so ein enormer Unterschied?

...zur Frage

Wie viele Wiederholungen auf wie viel Gewicht?

Hi, heut sind meine Kurzhanteln angekommen, beide 16 kg schwer, ich schaffe damit um die 20 Wdh, davon 3 Sätze mit je 30 sek pause dazwischen.

Meine frage ist jetzt ist das zu viel/ zu wenig und wie viel schafft ihr?

PS: Bin 14, 184 cm groß, 65kg schwer, kfa 12.8%,(falls das wer wissen will)

Danke schon jetzt für Antworten, LG noko2208

...zur Frage

Gleiches Gewicht gleiche Wiederholungen

Ich sehe immer im Fitness Studio Leute die bsp beim Bankdrücken das gewicht pro Satz steigern. Was hat es damit auf sich? Ich Persönlich habe einen Plan bekommen wo ich beim Bankdrücken 4x12 mit bsp 1 kg (absurder wert) also in jedem satz 12 wdh mit dem gleichen Gewicht mache. Was ist der Unterschied und sollte ich auch das Gewicht steigern. Schaffe die 12 beim 1 und 2 mal recht gut nur beim 3 und 4 wirds hart.

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Stoppt dieses Krafttraining mein Wachstum?

Ich bin 14 Jahre alt und trainiere seit 7 Monaten zuhause. Ich mache größtenteils Eigengewichtsübungen wie Liegestütze und Klimmzüge 4 mal pro Woche a 90 Minuten. Ich benutze nur für den Bizeps Gewichte und ab und zu auch zum seitheben. Trainieren tue ich bei Gewichten mit ca 12 Wiederholungen. Ich bin 1.62 groß, was klein für mein Alter ist. Schaden schwere Liegestütze z.B mit klatschen oder mit Beinen auf einem erhöhten Gegenstand meinem Wachstum, wenn ich davon nur 6 Wiederholungen schaffe.

Ist es unbedenklich für mein Wachstum wenn ich nur den Bizeps und ab und zu die schulten mit gewichten trainiere?

Ich würde mich freuen wenn einer meine vielen Fragen beantworten kann🙂

...zur Frage

Kann man nach 4 Monaten Bodybuilding schon eine Enantat-Kur machen?

Hallo, ich betreibe seit ungefähr mitte sept 2010 bodybuilding. Ich gehe jeden zweiten tag ins studio und habe auch meine ernährung angepasst. Protein shakes, Kohlenhydrate , Bcaa's usw. Ich baue aber sehr schlecht masse auf. Hab auch schon gemerkt das leute mit denen ich trainiern geh oder die ich regelmäsig sehe viel besser aufbauen als ich. Ich möchte bald eine Testo. enantat kur machen. Hab auch viel darüber gelesen was ich nebenher nehmen sollte usw. Ich möchte wissen kann ich schon eine Kur machen oder ist mein Körper noch nicht auf die belastungen gewöhnt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?