Bandscheibenvorfall Rückfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aber ich möchte mal eure Meinungen darüber hören.

wozu denn?

Meinungen von Laien helfen nicht, weil jeder eine ganz andere Meinung oder auch gar keine Meinung dazu hat! 

Ohne den Hund zu sehen, untersucht zu haben, könnte nichtmal ein Tierarzt eine Meinung dazu abgeben!

.warte mal besser die Meinung vom Tierarzt ab, dann hast Du auf jeden Fall eine zuverlässige Meinung dazu. 

Wenn schon Tierärzte einen Bandscheibenvorfall nur mit Hilfe eines CT zuverlässig diagnostizieren können, wie soll das dann ein Forum voller Laien auf Basis dieses kurzen Textes???
Ich wäre mit dem Hund schon längst in eine Klinik gefahren. Bei Bandscheibenvorfällen kommt es auf die Zeit an. Je schneller behandelt wird, desto besser die Chancen für den Hund.
Wenn Du die Nerven hast, trotzdem zu warten, kommt es ja auf einen Tag auch nicht mehr an.

marie431 10.04.2016, 08:00

Wir haben die Nerven so lange zu warten, weil der Hund schon sehr viel durch machen musste. Beim ersten Bandscheibenvorfall sah das definitiv schlimmer aus als jetzt. Deshalb haben wir die Nerven dazu. Aber wir gehen morgen früh zum TA und lassen ihn da untersuchen Es wurde ja gestern erst schlimmer mit dem laufen und gehen. Trotzdem Danke. :)

0
Naninja 10.04.2016, 08:52

Wenn der Hund nicht frisst, sich kaum bewegt und nicht raus will ist es "schlimm" und deutet auf starke Schmerzen hin.
Dass es dem Hund in der Vergangenheit schon einmal noch schlechter ging ist für mich absolut kein Argument. Im Gegenteil: ich würde dem Hund jeden weiteren Tag mit Schmerzen ersparen wollen!
Bei manchen Menschen möchte ich echt kein Tier sein....

1

wen ein hund auf nix mehr bock hat und nicht mehr frisst,wird er schmerzen haben...ich wäre schon längst beim ta gewesen

Was möchtest Du wissen?