Backofen: Was passiert, wenn man die Einhängegitter bei der Pyrolyse nicht entfernt?

5 Antworten

"Die Schmierstoffe in den Auszügen halten die hohe Temperatur einer Pyrolyse nicht aus und können die Auszüge verformen. Auch verfärben sich die Einschubgitter durch diedie Schmierstoffe in den Auszügen halten die hohe Temperatur einer Pyrolyse nicht aus und können die Auszüge verformen. Auch verfärben sich die Einschubgitter durch die hohen Temperaturen.."

Quelle: https://www.technik-profis.de/magazin/pyrolyse-backofen-reinigen-leicht-gemacht/

Dankeschön! das wäre eine Erklärung, die sich logisch anhört. Schmierstoffe sind bei mir garantiert keine drin. Und Verfärbungen? Tja, Die wären hässlich, aber die eingebratenen Fettspritzer sind auch nicht hübsch. Da werde ich mich leider weiterhin für die Handreinigung entscheiden müssen, wenn ich einen schönen Backofen haben will.

0
@Astridbaby

Ich habe auch einen Backofen mit Pyrolyse und nehme die Gitter heraus, um sie zu reinigen. Aber ich muß sagen, die lassen sich ohne großen Aufwand sehr gut und leicht reinigen.

0
@Astridbaby

Ich habe auch einen Backofen mit Pyrolyse und nehme die Gitter zur Reinigung heraus. Diese lassen sich sehr gut ohne großen Aufwand reinigen.

0
@Astridbaby

Ich habe auch einen Backofen mit Pyrolyse und nehme die Gitter heraus, um sie von Hand zu reinigen. Dies geht aber sehr gut und großen Zeitaufwand.

0

Die Temperatur bei der Pyrolyse ist viel höher als im normalen Betrieb. Möglicherweise ist die Wärmeausdehnung der Gitter so hoch, daß sie sich bei diesen Temperaturen verklemmen und dadurch deformieren können. Unter Umständen enthalten sie jedoch auch Elemente aus nichtmetallischen Werkstoffen wie beispielsweise Abstandshalter, die die hohen Temperaturen nicht vertragen. Um das beurteilen zu können, müßte ich das Modell kennen. Aber Du darfst darauf vertrauen, daß der entsprechende Hinweis nicht ohne Grund in der Bedienungsanleitung steht.

Es sind einfach nur metallene Einschubgitter, ohne Plastik, ohne Rädchen, ohne Schmiere. Aber das mit der Ausdehnung könnte natürlich sein. Wer weiß. Ich werde eben sicherheitshalber weiterhin mechanisch putzen, zumindest die Gitter. Danke für deine Hilfe!

0
@Astridbaby

Unter anderem für solche Zwecke habe ich einen rechteckigen Putzeimer, in den Bleche und Gitter - zumindest bis zur halben Höhe - hineinpassen. Dort kommt heißes Wasser rein und Maschinengeschirrspülmittel. Gitter/Bleche eine Weile darin rasten lassen, umdrehen, damit die andere Seite auch entsprechend einweichen kann , eine harte Bürste oder einen Putzschwamm und die evtl. vorhandenen Reste damit entfernen. Klappt bei mir problemlos seit vielen, vielen Jahren. Mein Siemens-Herd ist inzwischen - toi, toi, toi - 37 Jahre alt - sieht aber nicht so aus.  

1
@Astridbaby

Ich habe einen rechteckigen Putzeimer, der bei mir für vielerlei Sondereinsätze dient, u.a. um Backofengitter o.ä. zu reinigen. Dazu setze ich heißes Wasser mit Geschirrspülmaschinenmittel an und tauche die Gitter - oder was auch immer - darin ein und lasse sie eine Weile weichen, dann wenden - die Höhe reicht nämlich nicht aus - ebenfalls weichen lassen. Normalerweise sollten sich daran befindliche Reste mit einer weichen Bürste nun problemlos entfernen lassen.

0

Ich habe auch einen aeg Backofen mit pyrolyse.

Der wird 2 mal im Jahr grundgereinigt.

ich lege danach unten und hinter die blechhalterung alufolie, dadurch wir er erst gar nicht so dreckig

Na ja, der Backraum wird ja bei der Pyrolyse schön sauber, aber die Schienen/Roste/Bleche sind auch mit deiner Methode nicht vor Verschmutzung geschützt, leider.

0
@Astridbaby

Sicher nicht, aber es erleichtert dennoch das reinigen gegenüber eines normalen Backofens.

Das Gestänge stecke ich in die Spülmaschine und angebrannte Reste schabe ich mit dem Küchenmesser ab

0

wie kann man beim Backofen Alaska EHC 7900 EC die Sperre "A" dauerhaft entfernen?

ich habe bei meinem Backofen Alaska EHC 7900 EC die Bedienungsanleitung verloren und kann jetzt nach einem Stromausfall die Sperre "A" nicht mehr entfernen bzw die Uhr nicht mehr stellen. Was bedeutet das der Backofen überhaupt nicht mehr geht. Manchmal wenn ich auf den Tasten die aus            # einer Glocke ,
# einem breiten durchge "x" ten U mit Wellen drüber,
# einem breiten U mit Wellen drüber # einem Knopf mit +                                   # einem Knopf mit - und                                                                                         # einem kleinen U mit Wellen drüber besteht.                                                   ..... lange genug rumdrücke geht der Backofen für 24 Stunden an dann springt er wieder auf A um und nichts geht mehr. Weis jemand mit welcher Knopfkombination die Uhr eingestellt werden kann oder hat eine Bedienunganleitung dazu? Bitte nur Antworten von Leuten die wirklich wissen wie es geht und nicht solche "ich würde mal versuchen" oder "probier mal" Das Internet habe ich schon durchstöbert und nichts hilfreiches gefunden außer das eine Elektriker die Uhr komplett abklemmt damit der Backofen wieder geht. Wer weis wie es geht? Bitte melden, Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?