Autoschlüssel im Auto gelassen - verriegeln sich die Türen automatisch oder bleiben sie offen?

11 Antworten

Die beiden Fahrzeuge meiner Eltern verriegeln NICHT automatisch. Wenn andere Fahrzeuge automatisch verriegeln, dann meistens wenn der Motor abgestellt wurde und die Fahrertür geöffnet wird nach einer bestimmten Zeitspanne. Ich glaube kaum das dann das Auto prüft ob ein Schlüssel drin liegt! Immerhin funktionieren diese ja nicht wie die Keyless Schlüssel indem sie permanent ein Signal aussenden.

Mein Auto hat Keyless und weigert sich den Schlüssel einzuschließen, selbst wenn ich die Türen verriegel, an den Kofferraum gehe, den Schlüssel in den Kofferraum werfe und den Kofferraum schließe, dann piept der Wagen laut und entriegelt ALLE Türen. Aber auch meiner schließt nicht automatisch ab. Außer er denkt ich hätte ihn versehentlich aufgeschlossen. Wenn ich die Türöffner drücke ohne eine Türe zu öffnen, dann geht er nach 1-2 Minuten wieder zu.
Der VW Golf von einem Arbeitskollegen macht das allerdings nicht, er hat auch Keyless und hatte auf diese Art mal seinen Schlüssel im Kofferraum eingeschlossen.

Je nach Modell abhängig vom Schlüssel bei Toyota.

Beim E9 verriegelt sich der Wagen nicht selbst, Schlüssel hatten ja auch noch keine Transponder. Der E11 macht nach 30Sek. automatisch dicht es sei denn du benutzt den Werkstattschlüssel dann lässt er alles offen. Also schwarzer Schlüssel und er macht dicht und beim grauen bleibt der Wagen offen.

Mit dem normalen Schlüssel macht er immer dicht wenn die Zündung nicht an ist, kannst den Schlüssel ins Zündschloß stecken aber solange du die Zündung nicht an hast macht er dann trotzdem nach 30Sek. dicht. Lässt sich aber auch programmieren mit nem schwarzen Schlüssel und Tür auf/zu, Zündung x mal und Tür auf etc., irgendwo hab ich auch ein paar Listen zum E11 zwecks Programmierung.

Salue

Der Toyota lässt es nicht zu, dass die Türen verriegelt werden ohne dass Du dies bewusst machst. Handelt es sich um eine neuere Version mit Smart-Key (das kleine eckige Kästchen) dann erkennt er, wenn der Schlüssel irgendwo im Auto liegt. Ein Zuschliessen ist nicht möglich.

Handelt es sich um einen Schlüssel mit Knöpfen für die Zentralverriegelung und steckt dieser im Zündschloss, schliesst er auch nicht ab. Du müsstest schon den Schlüssel irgendwo anders im Auto hinlegen, die Zentralverriegelung betätigen und beim Schliessen bewusst die Türfalle ziehen. Dann ist er geschlossen.

Ich würde allerdings etwas abmachen, wo Du den Schlüssel versteckst, wenn schon die Türen offen sind. Bitte nicht auf der Sonnenblende, das kennt ja jeder.

Tellensohn  

Es gibt da durchaus so einige Autos, die das einfach machen. Das ist um die 30 Jahre her, als da ein Intelligenzbolzen sich darüber Gedanken machte, auf diese Weise besser vor Diebstahl zu schützen und dabei völlig ausser Acht lies wie unpraktisch dies für den Besitzer/Nutzer werden kann.

Wie das genau ist weiss ich nicht, ist von Fahrzeughersteller zu Fahrzeughersteller unterschiedlich und kommt evtl auch auf das Baujahr an.

Manche haben gar nicht diese Funktion, Andere haben es und die verschliessen rigoros, wieder Andere kann man diesbezüglich einstellen und es gibt auch Welche die dann einen Unterschied machen ob der Zündschlüssel im Zündschloss steckt oder nicht.

Mittlerweile ist es wohl eh vorbei. Besagte Freundin wollte es allerdings so bekommen, also lass doch den Schlüssel drin. Dann ist es ihr Problem wenn es doch verriegelt. Ich hätte das Auto verriegelt und den Schlüssel in deren Briefkasten geworfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dachte ich mir doch. Dann war diese Antwort hier wieder mal flüssiger als flüssig, überflüssig.

Es geht nicht um einige Autos, angeblich nur um eins, so jedenfalls Dein Kommentar!

0
@schleudermaxe

Genau, um ein Bestimmtes.

Ich hab angegeben verschiedene Systeme zu kennen und nicht zu wissen, wie genau es bei besagtem Auto ist. Daher gab ich den Rat, Was er tun solle und gab ihm eine Alternative mit dem, Was ich getan hätte.

Wenn Du mal damit aufhörst immer nur irgendwelchen nebensächlichen Quark von Dir zu geben und stattdessen versuchen würdest Fragen hilfreich und verständlich zu beantworten, würden Deine Antworten auch an Qualität besser werden.

0
@machhehniker

... dann ist doch alles gut. Bleibe also einfach von meinen Antworten weg, wenn es Dir hilft!

0

Was möchtest Du wissen?