Autobatterie immer über Zigarettenanzünder ladbar?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja sicher geht das, aber nur wenn die Anschlußbuchse auch bei abgezogenem Schlüssel Strom führt (bzw. welchen empfängt).

das mit dem Aufladen der Batterie über den Zigarettenanzünder ist so eine sache einerseits ist bei den allermeisten fahrzeugen jener über die Zündung geschaltet. d.h. zum Laden müsste die Zündung eingeschaltet sein. das ist kontraprodukiv.... außerdem gibts immernoch das leidige problem,. dass man das Kabel vom Ladegerät ja irgendwie ins Auto hinein zu bekommen hat....

da ist die Idee mit der Anhängersteckdose echt genial. hier hat Pin nummer 9 dauerplus, Pin nummer 13 ist die masse für Pin 9.... dem entsprechend sollte es einfach sein, ein Ladegerät so umzurüsten, dass das Auto geladen wird, wenn man den Stecker hinten rein steckt. man darf nur nicht vergessen, vor Fahrtantritt den Stecker raus zu machen :-D

kommen wir zur starthilfe:

das geht in der tat, aber nur, wenn das Empfängerfahrzeug eine Batterie hat, die nur ein wenig schwächelt. ist sie wirklich krank oder fast tot, wird das nicht klappen... der trick dahinter ist, dass der benötigte Strom zum Starten des Empfeängerfahzeuges langsam fließt und die Starterbatterie ein wenig nachlädt....

deutlich sinniger sind hier übrigens Starthilfepacks, die man ebenfalls am Zigarettenanzünder des Spenderfahrzeuges aufladen kann... brauchbare geräte gibts schon unter 100 €

lg, Anna

hallo

bei den meisten Modellen geht das nämlich nicht , weil aus mit Zündung , starten über zigarettenanz. keine Chance , wie unten erläutert !! und über die anhängerkupplung geht es serienmässig auch nicht !! dazu muss umgeklemmt werden , was dann wiederum die Betriebserlaubnis gefährdet .

gruss

Was möchtest Du wissen?