Auto nach Leasingende kaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Kaufen ist normalerweise möglich. Was das Auto am Ende kostet läßt sich so schlecht beantworten. Das ist von der Höhe der Leasingraten, den gefahrenen Kilometern, eventuellen Unfällen etc. abhängig. Am besten in das Autohaus gehen über das der Wagen geleast wurde und sich das mal durchrechnen lassen. Dann kann man entscheiden ob man das Geld aufbringen möchte oder nicht.

Die Händler haben in den meisten Fällen eine Rückkaufverpflichtung mit der Leasinggesellschaft vereinbart. Sie bekommen also das Auto zum ursprünglich vereinbarten Restwert von der Leasinggesellschaft verkauft. Du musst also mit deinem verkaufenden Händler sprechen zu welchem Preis er es dir verkaufen würde. Will er erheblich mehr als den Restwert, ein bisschen soll er ruhig verdienen, solltest du das Auto nicht kaufen.

Als Ergänzung zu merci:

Du kannst auch Deinen Arbeitgeber fragen, ob im Leasingvertrag eine Kaufoption nach Ablauf des Leasingvertrags enthalten ist. Beim Verkauf durch die Leasingfirma musst Du sicher einen marktüblichen Preis bezahlen, über die Kaufoption kann der ohne weiteres ein Stück niedriger liegen.

Was möchtest Du wissen?