Auto-Lautsprecher-Tauschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kommt drauf an, was die lautsprecher für daten haben. in der regel geht es aber. ein kumpel von mir hat in seinen seat auch welche von crunsch rein bekommen. ging eigendlich problemlos.

wenn es darum geht, die boxen dann über einen verstärker anzusteuern, dann empfehle ich, die verkabelung des fahrzeuges unangetastet zu lassen und einfach neue kabel durch die muffen an den türen zu führen....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paweli
09.07.2016, 22:23

Geht eigentlich nur darum, dass ich die jetzigen Lautsprecher abtrenne, die von der Anlage nehme und einfach nur mit dem Plus und Minus Kabel verbinde. Ist nämlich in beidem Lautsprecher und Woofer.
Die Sorge is eben, dass das Auto die Lautsprecher schrottet, da zu viel Saft rüberkommt :s

0

Nein das darf normalerweise keine Probleme machen! Ich würde gleich vernünftige Lautsprecher nehmen, die genau in die Öffnungen der alten Lautsprecher passt. Ich nehme an, dass du aktuell 3-Weg Lautsprecher verbaut hast, da findest du schnell einmal welche die passen :) Pass nur beim Einbau darauf auf, dass du die Verbindung von neuen Lautsprecher zu Kabel nicht beschädigst oder sich die Lötstelle löst... Das geht leider sehr einfach und ist extrem mühsam wieder zu flicken!

Hier gibt es eine gute Beschreibung auf was du achten solltest: http://subwoofer-tester.de/tipp-trick/lautsprecher/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem. Teste aber vorher, ob sie im Durchmesser passen. Den Subwoofer wirst du nicht ohne Zusatz-Verstärker betreiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?