Auto fahren lernen: Wie verhalt ich mich an der Kreuzung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Innenblick sollte immer sein, d.h. du solltest immer wissen was tut sich hinter dir. Fall1: Du bist auf einer Vorfahrtberechtigten Straße.

a) die Ampel ist grün und du willst geradeaus fahren: Gib Gas!

aa) du willst links abbiegen: Links blinken und links einordnen, Gegenverkehr beobachten (auch Radfarer!). Wenn keiner mehr kommt großzügig links abbiegen.

aaa) du willst rechts abbiegen: Rechts blinken und rechts einordnen, Blick rechts über die Schulter, ob Radfahrer oder Fußgänger kommt. Wenn nichts kommt, enge Rechtskurve.

b) die Ampel ist rot: Bremsen und Halten!

Fall 2: Du bist auf einer Nicht-Vorfahrtberechtigten Straße.

a) du willst geradeaus Fahren: Bremsbereit in die Kreuzung hineintasten (langsam fahren). Blick links, Blick rechts. Alles frei: Gib Gas! Ansonsten Abwarten bis alles frei ist.

aa) Wie oben, aber bremsbereit hineintasten und links einordnen.

bb)Wie oben

Was hat aber die Kreuzung mit Schulterblick und Spiegeln zu tun? Wenn Du geradeaus fährst, schaust Du, wer Vorfahrt hat, ob es Verkehrszeichen oder Ampeln gibt.

Schau einfach mal ins Lehrbuch oder unter ARAL.de Führerschein.

Wann links oder rechts blinken, Verkehrsrecht?

Hallo zusammen,

die Frage klingt vielleicht ein wenig blöd, ich möchte sie aber trotzdem stellen: Wenn ich bei einer normalen Kreuzung nach rechts fahren möchte, blinke ich natürlich rechts. Wenn ich auf einer Autobahn auffahre, blinke ich aber nach links (weil ich ja in diesem Fall "nur " die Fahrspur wechsle. Diese beiden Fälle sind recht klar, aber was ist wenn ich auf eine Kreuzung/Einmündung komme, die bautechnisch genau dazwischen liegt? Muss ich ab einen gewissen Winkel, in der die Strasse in die nächste einmündet/bzw. kreuzt. anderweitig blinken? Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kompliziert.

Also, hier ware mal ein Beispiel: Ich möchte von diesem Parkpakplatz auf die Bundesstrasse Richtung Norden. Wenn ich nun auf die Strasse auffahre, muss ich rechts blinken(wie bei einer Kreuzung) oder links blinken (weil mein Auto ja schon in Fahrrichtung steht). Ich hoffe, nun ist es klarer.

...zur Frage

Wie befolge ich die Anweisungen vom Fahrlehrer?

Hey,

ich mach gerade den Führerschein und bin jetzt viermal bereits gefahren (also 4 Doppelstunden), 2x irgendwo auf einem Industrieplatz, 2x im Verkehr. Mein Fahrlehrer ist ziemlich nett und cool drauf, meckert bei mir aber immer bei den selben Sachen:

  • Ich gebe beim Anfahren zu wenig Gas, ich soll richtig durchdrücken!
  • Ich befolge seine Anweisungen nicht immer genauso, wie er es will.

D. h. z.B. FL: "Jetzt fahre schnell nach links, schnell", und ich: "Oh ja, schnell", (hektisch) - drehe Lenkrad natürlich nach rechts. Oder Ich fahre in eine T-Kreuzung ein (ohne Ampeln, ohne Schilder), FL: "Jetzt ein bisschen bremsen",  der Wagen fährt schon sehr langsam. Ich: "Okay!"  Ich bremse so, dass der Wagen anhält und zack fährt uns beinahe jemand drauf.

Oder ich stehe an einer Ampel und will danach nach rechts, FL: "Jetzt erster Gang, Kuppel kommen lassen; zweiter Gang, nach rechts blinken; wieder Kupplung kommen lassen...oh, ein Radfahrer, zurück in den ersten Gang!" Ich: "Aaaahhh, viel zu viel!"

Ich bin jemand, der generell sehr sehr viel denkt und versuche natürlich auch im Straßenverkehr zu denken, aber momentan soll ich halt nur seine Befehle ausführen - aber dann lerne ich das doch gar nicht selbst, oder? Sondern nur seine Anweisungen.

Wie genau kann ich diesen "militärischen" Drill lernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?