Ausbildung trotz kein fachabitur?

5 Antworten

Welcher Abschluss ist denn für die Ausbildung vorausgesetzt?

Wenn es nur die mittlere Reife ist, dann können sie dir nicht absagen. Wenn aber das Fachabitur nötig ist, dann haben sie soweit ich weiß die Möglichkeit, ihr Angebot für einen Ausbildungsplatz zurückzuziehen.

Aber sicher kann ich es dir leider nicht sagen, das hängt zu stark vom Beruf und der Firma/den Angestellten ab.

Offiziell wird man dir da kein Strick draus drehen. Es kann aber sein, dass sie dich über die Probezeit kündigen, weil das Unternehmen sich denkt "Wenn er das Fachabi nicht schafft, dann die Ausbildung auch nicht".

Wenn das Fachabitur arbeitsvertraglich Voraussetzung ist, dann ist dein Ausbildungsvertrag hinfällig, wenn du das Fachabi nicht schaffst. Das kann dir hier aber niemand genau sagen, dazu musst du deinen Ausbildungsvertrag lesen oder deinen zukünftigen Chef fragen.

Was möchtest Du wissen?