Ausbildung abgebrochen , keine Unterstützung und keine Motivation mehr , was tun?

8 Antworten

Naja, zunächst solltest du dich mal beruhigen.

Einfach abzubrechen ohne eine Alternative zu haben ist der falsche Weg, das müsste dir selbst bewusst sein.

Nimm dir mal Zeit für dich selbst. Überleg dir ganz genau: Was willst du? Kannst du das erreichen? wie? Wo willst du hin? Schreib deine Gedanken auf und denk einfach drüber nach.

Du musst doch irgendjemanden haben, mit dem du reden kannst? Wenn du einen guten Plan hast, sprich darüber. Mit irgend nem Menschen, dem du Vertrauen kannst... Mutter, Vater, Bruder, Schwester, Tante, Freund, Lehrer,...

Wenn man einen klaren Kopf bekommt und sich richtige Pläne macht, fallen einem solche Entscheidungen viel leichter. Wenn du dann eine Alternative hast, kannst du über einen Abbruch nachdenken :)

Das ist das Problem ich kann mit niemandem darüber reden weil jede sagt : ach so schlimm kann es nicht sein und zieh das durch. Ich würde wenn ich könnte aber ich kann nicht mehr. Der Job macht mich kaputt und das versteht keiner.

0

Zieh deine Ausbildung durch. Damit hast du immer etwas auf das du zurückgreifen kannst. Niemand zwingt dich, später in deinem erlernten Beruf zu arbeiten. Einer weiteren Ausbildung oder einer Fortbildung steht nichts im Wege.

Ich habe vor meine Ausbildung abzubrechen da ich in diesem Job keine Perspektive für meine Zukunft sehe.

Aber du siehst eine Perspektive für deine Zukunft mit einer abgebrochenen Ausbildung oder gar ohne Ausbildung?

Wenn du mit deiner Ausbildung schon sehr weit bist, solltest du diese beenden. Danach kannst du immer noch die berufliche Richtung ändern oder vielleicht eine weitere Ausbildung machen. Falls du gerade erst angefangen hast und direkt gemerkt hast, dass diese Richtung nichts für dich ist, kannst du dir eine Alternative suchen und wechseln. Bevor du jedoch kündigst, solltest du etwas neues sicher haben.

Abi abgebrochen, Ausbildung, Kindergeld?

Hallo Leute, nach wirklich langer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen mein Abi abzubrechen und eine Ausbildung anzufangen. Ich bin 18 und geh in die 12. Klasse. Meinen Ausbildungsplatz habe ich bereits, doch beginnt diese erst im August 2017... meine Frage; wenn ich jetzt die Schule abbreche bekommen meine Eltern dann noch Kindergeld? Und kann ich mir in der Zwischenzeit einen Job suchen?

...zur Frage

Schule abgebrochen, muss ich das in der Bewerbung schreiben?

Hallo Leute,

ich besuche derzeit das Berufskolleg 2 um mein Fachabi zu erwerben. Leider ist es so dass ich keinerlei Motivation mehr habe, da ich in Mathe total versage (trotz Nachhilfe) und in manchen anderen Fächern auch nicht mehr wirklich gut stehe. Dies hat mich zu der Entscheidung gebracht die Schule abzubrechen. Abgebrochen habe ich noch nicht, es ist momentan nur eine Überlegung, jedoch habe ich es demnächst vor. Meine Frage nun: Muss ich in meinem Lebenslauf meiner Bewerbungen zu einer Ausbildung reinschreiben das ich das bk2 abgebrochen habe (falls es soweit kommt) ? Ich arbeite nebenbei, kann ich nicht schreiben dass ich arbeite? Und habt ihr noch andere Ratschläge für mich?

Jetzt schonmal vielen Dank!

...zur Frage

Fachabitur weitermachen oder Ausbildung suchen?

Ich bin gerade in der 11. Klasse und werde ab dem Sommer in die 12. Klasse kommen, aber meine Noten sind momentan nicht so gut.
Deswegen hatte ich überlegt, das Fachabitur abzubrechen und eine Ausbildung anzufangen.

Ich weiß aber nicht, ob das so eine gute Idee ist. Eine Freundin von mir aus meiner Klasse hat die 11. Klasse jetzt abgebrochen, weil ihre Noten sehr schlecht waren und wird ab dem 01.08.18 eine Ausbildung anfangen.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

...zur Frage

fos abbrechen für ausbildung

Hallo Ich gehe zurzeit auf die fos 11.klasse aber hab vor abzubrechen um eine Ausbildung anzufangen. Mir fehlt einfach die Motivation und ich hab null lust mehr auf die schule. Beworben hab ich mich noch nicht für einen platz aber hab es noch in den wochen vor. Nun meine frage. Da die Ausbildung nächstes jahr anfängt also am 1.9.15 hab ich ja sozusagen ein jahr frei. Wirkt das negativ in der bewerbung? Ich hab aber auch nicht vor blöd rumzusitzen sondern such mir einen aushilfsjob mache eventuell auch praktikas . Euer Rat (Ich bin fest entschlossen abzubrechen)

...zur Frage

Ich habe meine Polizeiausbildung abgebrochen und bereue es nun, was soll ich tun?

Ich habe im Juli meine Ausbildung bei der Polizei gekündigt. Jetzt sitze ich wieder im Büro und merke dass ich es total bereue. Mir ist langweilig und es interessiert mich nicht. Mir wird klar, dass ein Mann mich dazu getrieben hat abzubrechen. Ich kann nicht mehr ich weiß nicht was ich machen soll. Ich weiß dass ich selber schuld bin und dumm war. Aber ich habe mein Leben mit der Entscheidung gegen die Wand gefahren. Ich könnte nur noch heulen, ich bin so am Ende. Ich würde am liebsten die Zeit zurück drehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?