Ausbildung abbrechen und weiter Schule machen mit 18?

2 Antworten

Abbrechen würde ich nur, wenn Du Dich mit dem Beruf total vertan hast und damit in Zukunft nichts mehr zu tun haben wirst.

So in der Art Du machst den Industriekaufmann und willst aber Schreiner werden. Dann würde ich abbrechen, da es ersichtlich ist, daß man eine falsche Entscheidung getroffen hat.

Ein Freund von mir hat Bankkaufmann gelernt und hatte einen MR Schnitt von 1,6. Er hat schon während der Ausbildung festgestellt, daß er im falschen Beruf ist und hat unverzüglich nach dem Ausbildungsende gekündigt und sich für eine technische Ausbildung beworben wo er auch genommen wurde und er dann eine Karriere hingelegt hat. Die kaufmännische Ausbildung wird er als Allgemeinbildung weiter  nutzen.

Also wenn Du nicht völlig falsch liegst ziehe es durch!!!!

Abbruch ist eine schlechte Idee. Macht sich im Lebenslauf äußerst schlecht.

Du wirst als unzuverlässig abgestempelt.

Möglichkeiten nach Mittlere Reife. FOS, Ausbildung oder duale Ausbildung?

Also ich werde dieses Jahr meine Mittlere Reife machen (mit min. 2,0 eher mehr) und wollte mal fragen was mir so empfohlen werden kann, da ich mich nicht so richtig entscheiden kann was ich machen soll : / Also meine Möglichkeit Nummer 1 wäre ganz normal FOS 13 (Wirtschaft oder Internationale Wirtschaft). Dann würde ich auf jeden Fall studieren. Allerdings fand ich die Möglichkeit der dualen Ausbildung auch sehr gut. Ich weiß es nicht genau aber dabei hat man am Ende doch ein Fach-Abi (in Bayern) und danach würde ich auch studieren wollen. Ich hatte auch vor eine Ausbildung zu machen, dann auf die BOS zu gehen und dann zu studieren, aber das würde mir zu lange dauern... Also deshalb die Frage an euch: Was könnt ihr mir empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

...zur Frage

Kann ich mit 17 Jahren die Schule abbrechen?

Hallo Leute, ich bin 17 Jahre alt. In paar Monaten werde ich 18. Ich habe 10 Jahre Schule hinter mir und habe meine Mittlere Reife erlangt. Seit September 2017 besuche ich ein einjähriges Berufskolleg in Baden Württemberg. Ich wollte mal schauen wie es so ist. Mir gefällt es dort überhaupt nicht die Schule ist nichts für mich. Logischerweise sind meine Noten dadurch sehr schlecht. Ich zwinge mich dorthin zu gehen. Da es mir eh nichts mehr bringt und ich die Probezeit nicht geschafft habe. Meine Frage wäre kann ich die Schule einfach abbrechen?. Ich habe ja schon einen Abschluss. Muss ich bis das Schuljahr zu Ende ist noch in eine andere Schule gehen?. Darauf hätte ich keine lust da es jetzt zu dem zeitpunkt wenig sinn machen würde. Bin ich noch Schulpflichtig. Ich würde mich über ein paar hilfreiche Antworten sehr freuen! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?