Aus welchen Gründen rattert eine Heizung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Heizung, wie beschrieben, jetzt ruhig ist und die Heizkörper ordnungsgemäss Wärme abgeben hat das was mit der Materialausdehnung des ganzen Rohrsystemes zu tun. Vermutlich wurden da vor 2 Jahren Kupferrohre verbaut. Den Ausdehnungskohefizienten von Kupfer kannst Du ergooglen. Selbst wenn das Rohrsystem kontaktfrei zu Mauerwerk verbaut ist, muss Längenausdehnung der Rohre ja irgend wohin und die Heizkörper sind normal relativ stabil mit dem Mauerwerk oder auf Stützen/Füssen verbunden.

Vielen Dank für Deine Antwort. Das dachte ich mir doch.

0

So'n Quatsch!!!! Dann müssten ja alle Heizungen in denen Kupfer verarbeitet wurde permanent Geräusche machen. Und diese Geräusche würden nicht nur zu Beginn der Heizperiode auftreten, sondern permanent da immer der eine oder andere Heizkörper auf bzw. zu geht und damit die Rohre warm bzw. kalt werden.

0

Das Rattern kann durchaus von einem verkehrt angeschlossenem Heizkörper kommen und nur gelegentlich auftreten. Je nachdem, wie weit das betroffene Thermostatventil geöffnet ist und die derzeitigen Strömungsverhältnisse in der Anlage sind, tritt es auf (oder eben auch nicht). Ob einer Deiner Heizkörper betroffen ist, kannst Du feststellen, indem Du jeden Thermostatkopf ganz zudrehst und wieder ganz langsam öffnest. Knackt es dabei oder fängt direkt an zu rattern, hast Du den oder einen "Schuldigen" gefunden. Dann hilft nur der Austausch des Ventiles/Ventiloberteiles gegen eines mit umgekehrter Flussrichtung.

Natürlich kann es auch durch die Längenausdehnung der Rohre beim Anheizen zu diesen Geräuschen kommen.

Meinst Du gluckern? Das liegt an der Luft die sich "angesammelt" hat...

Alle Heizkörper VOLL in der Wohnung aufdrehen... 5 Minuten warten und dann mit dem entsprechenden Schlüssel oben (auf der anderen Seite des "Drehknopfes" also links Knopf/rechts Öffnen oder umgekehrt) etwas "drunter halten" weil erst nur stinkende Luft kommt, aber dann irgendwann kommt Wasser... bis dahin (also bis Wasser kommt) musst Du die Luft rauslassen...

Wenn Du das bei Allen gemacht hast... wird zum einen die Heizung schneller HEISS und das gluckern ist weg....

Entlüftet habe ich die Heizkörper aber schon, und da war keine Luft drin, es kam sofort Wasser. Es ist auch kein "Gluckern", sondern ein sehr lautes Rattern, das in allen Stockwerken zu hören ist.

0
@Bradley01

Hhmm... Dann ist die Antwort von BazillenHirn evtl. Deine Lösung... viel Erfolg...

0

Heizung - jetzt schon?? So Kalt ists noch net, mal bissl was für die Umwelt tun... wenn das geräusch jetzt zum ersten Mal aufgetreten ist, sollte die heizanlage unbedingt geprüft werden, zudem muss sie auch entlüftet werden und der Wasserdruck geprüft werden.

Wenn eine Heizung einen längeren Zeitraum nicht benutzt wurde, sollten die Heizkörper entlüftet werden.

Das Rattern können die Geräusche der Luft im System sein.

Das nächste Mal gebe ich meine Frage als Video ab. Vielleicht wird dann zugehört, denn gelesen hast du sie nicht.

0
@RuedigerKaarst

Wenn ich jemandem wie dir unsymphatisch bin, dann kann ich das nur als Kompliment auffassen.

0

Was möchtest Du wissen?