Aus dem stand beschleunigen, wann Hochschalten?

6 Antworten

Das ist alles abhängig vom Auto und den Fahrbedingungen.

Grundsätzlich natürlich erst dann schalten wenn du nach dem Schalten in einem vernünftigen Drehzahlbereich landest. In einem Bereich in dem der Motor ruckelfrei läuft und genug Leistung hat um weiter zu beschleunigen.

Willst du möglichst schnell beschleunigen, oder geht es steil berghoch, dann spielt sich alles in einem höheren Drehzahlbereich ab als gemütlich auf der Ebene.

Die von dir angegebene Drehzahl ist allerdings schon etwas hoch für "Normalbetrieb".

Unter normalen Umständen gibt man im ersten Gang nur einen 3-4 Sekunden Gasstoß und schaltet direkt in den zweiten Gang.

Denn das hoch drehen nervt, bringt keinerlei Vorteile sondern nur Mehrverbrauch und -geräusch

Vollkommen situationsabhängig. Normalerweise wird unmittelbar nach dem anfahren schon in den zweiten Gang geschaltet. Gerade in der Fahrschule kommt es auch nicht auf Beschleunigungswerte an.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so

Abhängig vom Auto. Welches Auto ist das was bei 20 kmh bereits 5000 RPM hat? Mein erster Gang geht bis 60 kmh mit 6500 RPM...

Ich schalte so, dass ich im Zielgang dann rund 1500-2000 RPM habe, das ist so meine go-to Range. Wenn es den Berg hoch geht noch etwas mehr RPM, damit man auch vom Fleck kommt.

LG Andi

Woher ich das weiß:Hobby – In der Werkstatt aufgewachsen, Auto-Fanatiker und Tuner.

Erster Gang ist nur zum Anfahren da, oder du fährst eben 5 kmh im 1.Gang. Ab 2000 Umdrehungen spätestens in den 2. Gang schalten

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?