Naja wirklich helfen kann dir hier wohl niemand, das müsst ihr schliesslich untereinander klären. Dennoch:

  • Wieso will der Sohn das Wohnmobil nehmen, welchen Vorteil erhofft er sich daraus? Hat er dort mehr Platz oder ähnliches? Dann wäre das verständlich.
  • Deine Frau kann ja mit dem Motorrad fahren wenn sie das möchte. Wäre zwar ein wenig speziell wenn sie das tun würde. Vielleicht ist aber ein Familienurlaub generell nicht der richtige Zeitpunkt zum Motorrad fahren.
  • Dein Punkt mit Wohnwagen und Auto, was die Mobilität am Zielort vereinfacht, hört sich für mich von aussen am sinnvollsten an.

Bei einem Urlaub geht es aber um Erholung und das bedeutet für jeden etwas anderes. Das müsst ihr untereinander ausdiskutieren.

LG Andi

...zur Antwort
Ja

Gehen wird das, wenn man es denn wirklich auch durchsetzt. Sinnvoll ist das so kurzfristig aber sicher nicht. Wer das gut findet, denkt auch Strom käme aus der Steckdose...

LG Andi

...zur Antwort

Wie stark ist in den Spielen deine Prozessorauslastung? RAM? Festplatte?

LG Andi

...zur Antwort

Grafiktreiber installiert? Eventuell auch mal nochmals deinstallieren und wieder installieren.

LG Andi

...zur Antwort
eher Sozialismus

Ein paar meiner Gedanken dazu:

  • Kapitalismus sieht vor, dass ein beachtlicher Teil der Gesellschaft ausgebeutet wird.
  • Geld sollte nicht das höchste Gut einer Gesellschaft sein.
  • Jobs werden aktuell nach wirtschaftlichem Risiko bezahlt. Es ist unmenschlich, dass ein Erzieher oder Krankenpfleger weniger verdient als jeder Banker.
  • Grosskonzerne richten einen riesigen Schaden an Mensch und Umwelt an. Diese Konzerne sind oft in Steuer-armen Ländern gemeldet und leisten damit praktisch keinen Beitrag zur Gesellschaft. Amazon beutet seine Mitarbeiter aus und Nestlé kauft in Afrika Wasserquellen auf, während Kinder in China das nächste Handy zusammenlöten.
  • Super Reiche wie Jeff Bezos sollten nicht existieren dürfen. Um die 132,8 Milliarden US$ zu verdienen, die Bezos besitzt, müsste der durchschnittliche deutsche Pfleger rund 4.5 Millionen Jahre arbeiten.
  • Rohstoffe oder Gebiete und damit verbundener wirtschaftlicher Erfolg ist die Hauptursache der meisten Kriege.

Für mich ist der Fall klar: Unser Wirtschaftssystem ist die Hauptursache allen verhinderbaren Leids auf diesem Planeten. Demokratischer Sozialismus könnte eine mögliche Antwort sein. Dies ist kein gefestigter Gedanke aber definitiv meine Tendenz. Das ist aber das Nachdenken über eine Utopie. Ich weiss, dass meine Gedanken fürs erste nicht mehrheitsfähig sind, habe aber Hoffnung für die Zukunft.

Realpolitische Entscheidungen und Wahlentscheidungen treffe ich pragmatisch nach dem Konzept "Das geringere Übel". (Als Schweizer muss ich ja bei Volksabstimmungen realpolitische Entscheidungen treffen.)

LG Andi

...zur Antwort

Nein, das hätte untergeordneten Einfluss auf die Spritpreise. Die Preise aller Energieträger sind voneinander abhängig. Da ausreichende Strom-Produktion in der nahen Zukunft ein immer grösseres Problem werden wird (auch ohne zusätzliche E-Autos), werden die Energiepreise in der Zukunft eher weiter steigen.

Die Menschheit braucht einfach immer mehr Energie, egal in welcher Form. Da die Produktion nicht ausreicht, werden die Preise steigen. Simples Prinzip von Angebot und Nachfrage.

LG Andi

...zur Antwort

Zunächst würde ich wie die andern hier empfehlen ein paar Pfunde zuzulegen. Gleichzeitig aber schon mit Training beginnen. Pass aber auf, dass du beim Trainieren kein Gewicht verlierst, du bist nämlich laut BMI knapp davor Untergewichtig zu sein.

Im Prinzip einfach Masse aufbauen und trainieren. Wenn du kurz googelst, wirst du diverse detaillierte Anleitungen finden. Ebenfalls kannst du in ein Gym deiner Wahl gehen und dich dort individuell beraten lassen.

LG Andi

...zur Antwort

Inflation.

Simpel formuliert: Das Geld eines Landes hat einen gewissen Wert im Vergleich zu anderen Währungen. Wenn jetzt einfach mehr Geld gedruckt wird, wird dieser Gesamtwert des Geldes gewissermassen auf mehr Scheine verteilt.

Wenn du vorher für 10 Euro einen Kuchen kaufen konntest, kriegst du, wenn doppelt so viele Euro-Scheine existieren automatisch nur noch den halben Kuchen für das selbe Geld. Es bringt einem armen Land also nichts.

Gemacht wird das trotzdem. Inflation findet statt, halt nur sehr langsam. Geht es einem Staat wirklich schlecht, kann es aber zu einer Hyperinflation kommen. Dann kann es Probleme geben, wie dass das Papier auf dem der Schein gedruckt wird mehr Wert hat als der fertige Schein.

LG Andi

...zur Antwort
Nein

Fake ist definitiv das falsche Wort.

Ist alles in Geschichtsbüchern objektiv richtig? Vermutlich nicht.

Gerade von der Steinzeit bis Renaissance gibt es oft keine oder nur wenige schriftliche Quellen. Dadurch kann über viele Dinge aus diesen Zeiten nur gemutmasst werden. Hinzu kommt, dass, und das gilt bis heute, der Sieger die Geschichte schreibt. Deswegen ist sie nicht falsch, bei Konfliktthemen aber oft einseitig. Hier geht es in der Regel also nicht um bewusste Fälschung, die den Begriff "Fake" rechtfertigen würde. Natürlich kann es aus oben genannten Gründen aber zu Abweichungen zur Realität kommen.

Bestimmt gab und gibt es auch bewusste Falschinformation bei Geschichtsschreibung, das ist aber nicht die Norm. Ich kann dir kein konkretes, belegtes Beispiel nennen.

LG Andi

...zur Antwort
Nein
Bonn war ja Mal die Hauptstadt von Deutschland

Bonn war, soweit ich weiss, nie die Hauptstadt eines vereinten Deutschlandes. Sehe keinen Grund, daran jetzt etwas zu ändern. Diese Änderung würde viel Geld kosten, ohne sichtbaren Nutzen.

LG Andi

...zur Antwort

Elon Musk ist ein Geschäftsmann. Ein sehr erfolgreicher sogar. Seine Haupt-Talente sehe ich im Bereich Marketing. Er schafft es schliesslich vielen Leuten diverse mittelmässige Produkte als Rettung der Welt zu verkaufen, und gleichzeitig mit Raketen die Atmosphäre zu verpesten, ohne dass dies öffentlich hinterfragt wird.

Die meisten seiner Konzepte sind komplett Blödsinn (Hyperloop, Starship Earth to earth, Dugout Loop, Tesla Semi Truck, Boring Company). All diese Konzepte sind nur schlechter als bereits bestehende Alternativen. Durch gutes Marketing schafft er es dennoch die Massen zu begeistern.

Man könnte also durchaus behaupten, dass Musk ein Marketing-Genie sei.

LG Andi

PS: Ich bin kein E-Auto Gegner, kein Klimawandelleugner und kein Konservativer.

...zur Antwort

Du musst nur etwas tun. Videos hochladen, die Leute sehen wollen. Das heisst mit 0815 Gaming Content hast du sehr schlechte Chancen - da bist du nämlich nicht der einzige der das hochlädt.

LG Andi

...zur Antwort

Du kannst ja ein Auto kaufen um zur Berufsschule und zu Freunden etc. zu kommen aber in Gottes Namen fahr bitte die 2.5 km mit dem Fahrrad...

So kurze Strecken tun dem Auto und auch der Umwelt recht schlecht.

LG Andi

...zur Antwort