Au Pair - Privat, oder mit Agentur?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Vorteile private Organisation: man kann sich die Familie und den Staat selbst aussuchen, weniger Kosten<

Wenn du mit "private Organisation" meinst, dass du selbst alles privat in Eigenregie organisieren kannst, dann muss ich dich enttaeuschen: In den USA kannst du nur ueber eine autorisierte Organisation als Au Pair arbeiten.

Die Familie kann man sich immer nur dann aussuchen, wenn man tatsaechlich eine Auswahlmoeglichkeit hat, denn im Endeffekt entscheidet erst einmal die Familie, dass sie dich haben moechte und du stimmst zu oder lehnst ab.

9

Aber es gibt Au Pair Seiten, wie z.B. aupairworld.net wo sich Familien vorstellen und man kann sich dann bei denen bewerben und das alles privat organisieren.

Aber ich werde es wahrscheinlich sowieso mit der Agentur machen. Wenn ich so drüber nachdenke, ist das einfach viel sicherer.

0
33
@curiousx

und das alles privat organisieren.<

Man kann einen Au Pair Aufenthalt in den USA nicht privat organisieren. Fuer das noetige J1-Visum brauchst du vorab das Formular DS-2019, um das Visum ueberhaupt beantragen zu koennen. Das Formular kann dir keine Familie besorgen, sondern das bekommst du nur ueber eine autorisierte Organisation.

4
9
@nenee

Ahso ok. Naja, dann hat sich meine Frage mit dem privaten Organisieren ja schon geklärt. Danke :)

1

Ich persönlich fand's besser mir meine Familie über eine Webseite auf eigene Faust zu suchen, da billiger und auch viel mehr Entscheidungsfreiheit! Ich hab mich genau deswegen gegen die USA und für England entschieden, da du in die USA legal nur über eine anerkannte Organisation einreisen darfst: http://www.aupair-village.com/aupair/aupair-werden/aupair-wo/aupair-in-den-usa ... war einfach nicht mein Ding

hallo! :) ich stecke gerade selber in meinem Au Pair Jahr, ich mache dies jedoch in Kanada. Trotzdem hoffe ich, dass ich dir weiter helfen kann..

Als ich mich vor ca. 1 1/2 Jahren entschieden habe, nach dem Abi als Au Pair zu arbeiten, stelle ich mir die gleiche Frage. Doch als ich dann eine Au Pair Agentur kontaktiert habe und mir die Preise angesehen habe(!!), habe ich es doch auf eigenen Faust gemacht. ich habe mir auf aupairworld.com ein Profil erstellt und dann verschiedene Familien angeschrieben -> falls du das tun möchtest, versuch dein Text, den du den Familien schickst, möglichst einfallsreich zu gestalten; denn die Familien werden meist mit Bewerbungen (vor allem in den USA) quasi bombardiert, sodass du aus der Masse herausragst.

Ich bin nun seit 7 Monaten in Kanada und es gefällt mir immer noch sehr sehr gut, ich habe die Familie extrem lieb gewonnen und kann kaum glauben, wie schnell so ein Jahr im Ausland vergeht..

Aber nun nochmal zu der Au Pair Agentur zurück.. ich persönlich würde zu keiner gehen, da du zuerst eine Menge Geld zahlen musst, damit diese dich überhaupt vermitteln. Aber das Beste ist, dass sie nicht einmal garantieren können, dass du dadurch eine Familie findest. Dein Geld kannst du dir dann natürlich auch abschminken! ich stehe Au Pair Agenturen prinzipiell sehr kritisch gegenüber und kann dir wirklich nur damit abraten.

Die Kommentare, dass man, wenn man in die USA will nur über eine Agentur kommt, ist nicht wahr! Allerdings stimmt es, dass du dafür ein spezielles VISUM benötigst. Da die meisten Familien, die sich auf aupairwolrd.com anmelden schon Erfahrungen mit Au Pairs haben, würde ich mich also zuerst bewerben und dann diese um Rat fragen - sie können dir garantiert weiter helfen! Wenn nicht, kontaktiere die amerikanische Einwanderungsbehörde (oder die Botschaft) und frag nach :)

ich hoffe ich konnte dir ein wenig mit meinen Erfahrungen helfen, wünsche dir viel Glück (brauchst du immer ;) ) bei der Suche einer guten Gastfamilie und ein mindestens so tolles und ereignisreiches Jahr, welches ich gerade erlebe ;)

33

Die Kommentare, dass man, wenn man in die USA will nur über eine Agentur kommt, ist nicht wahr! .<

Wie kommst du auf das duenne Eis, deinen privat organisierten Au Pair Aufenthalt in Kanada mit Voraussetzungen fuer einen legalen Au Pair Aufenthalt in den USA gleichzusetzen? Das sind zwei Laender, die voellig unterschiedliche Voraussetzungen fuer Au Pairs haben.

Man kann es offensichtlich nicht oft genug wiederholen, dass ein legaler Au Pair Aufenhalt in den USA nur ueber eine Organisation moeglich ist! Illegal sollte man es gar nicht erst versuchen.

Wenn nicht, kontaktiere die amerikanische Einwanderungsbehörde (oder die Botschaft) und frag nach :)<

Oder vielleicht gleich den Praesidenten? Es gibt offizielle Seiten der US Regierung, auf denen man sehr bequem vom Sofa aus im Internet nachlesen kann, wie ein Au Pair Aufenthalt nicht moeglich ist und wie er legal durchgefuehrt wird!

1

Abbruch Au-Pair Frankreich

Ich bin seit 2 Wochen als Au-pair bei einer Gastfamilie in Frankreich. Aus verschiedenen Gründen möchte ich meinen Aufenthalt hier aber sobald wie möglich abbrechen. Nun habe ich von einigen anderen Au-pairs gehört, dass es eine Kündigungsfrist von 2 Wochen gibt. Von einer solchen Frist steht in meinem Vertrag allerdings nichts. Kann sie trotzdem für mich gelten, auch wenn sie nicht im Vertrag angeführt ist?

In meinem Vertrag steht zum Thema Abbruch und Kündigung nur, dass dem Arbeitsverhältnis bei Fehlverhalten des Au-pairs oder der Gastfamilie ein sofortiges Ende gesetzt werden kann. Mehr nicht. Ich habe die Familie privat über das Internet gefunden und nicht über eine Agentur. Den Vertrag hat meine Gastmutter im Internet heruntergeladen.

...zur Frage

Au-Pair Agentur: Kosten?

Hi, alle miteinander,

ich möchte mich für nächstes Jahr als Au-Pair bewerben und wollte mal euch, die bereits Erfahrungen mit diversen Agenturen gemacht haben, fragen, wieviel ihr insgesamt zahlen musstet, um gut vermittelt zu werden.

Vielen Dank, für die Auskunft

Danny

...zur Frage

Au Pair USA - Agentur Empfehlung? :)

Haaallo ihr Lieben :)

Ich interessiere mich sehr für so ein 1-Jahr-Au-Pair-Programm in den USA und wollte euch mal nach euren Empfehlungen & Erfahrungen zu diesen Online Agenturen (zb. Cultural Care, AIFS, iST, TravelWorks ec)

danke ich freue mich auf viele lange antworten :)

...zur Frage

Erfahrungen mit Au Pair 4 Kiwi Kids?

Hallo ihr Lieben, ich bin jetzt in der 11. Klasse und moechte naechstes Jahr fuer 6 Monate nach Neuseeland gehen um als Au Pair zu arbeiten. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit der Agentur Au-Pair 4 Kiwi Kids ( aupairneuseeland.de ) gemacht und kann mir ein wenig zu der Zusammenarbeit mit der Organisation berichten? Beziehungsweise kann mir jemand von anderen Agenturen berichten?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Au-Pair in den USA mit Cultural Care, Hat jemand Erfahrung damit?

Ich würde nächstes Jahr (ende 2017 anfang 2018) gerne ein Au-Pair Jahr in den USA machen. Ich habe mich schon ein bisschen informiert & bin auf die Seite Cultural Care Au Pair gestoßen. Viele fanden diese Agentur super, jedoch sei sie sehr teuer. Hat jemand vo. Euch Erfahrungen damit oder mit anderen Agenturen gemacht? Ich komme aus Österreich falls das wichtig ist. Was ist bei euch oder bei jmd den ihr kennt gut und was schlecht gewesen während des Au-Pair Jahres. Braucht man viel Geld? Wie viel Ausgaben & Einnahmen hat man? Vielen Dank schon im Vorraus. Lg

...zur Frage

Hat Jemand von euch erfahrung mit der Au-pair-Agentur EasyAbroad?

Hallo Leute, ich beabsichtige in nächster Zeit ein Au-Pair in Schottland zu organisieren. Ich habe dazu im Internet die Au-pair-Agentur EasyAbroad gefunden. Kennt sich irgendjemand mit dieser Agentur aus? Hat schon einmal von euch jemand über diese Agentur einen Aufenthalt organisiert? Und Erfahrungen? Vielleicht kennt ihr ja auch Gute Alternativen, die euch überzeugt haben und mir weiter helfen könnten? Würde mich riesig über eine Rückmeldung und eure Berichte freuen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?