Asbest aufkleber im auto?

4 Antworten

Ich nehme an, dass Du einen Ford Fiesta oder Escort gekauft hast, dort waren diese "a" - Aufkleber im Motorraum früher aufgeklebt. Dort kam bis 1992 Asbest zum Einsatz, zwar nicht mehr in der Bremsanlage (wie früher üblich), wohl aber im Motor und in der Abgasanlage. Deswegen ist dort ein Warnhinweis angebracht, der vor allem bei der Demontage von Motorbauteilen relevant ist, denn dann werden viele Fasern freigesetzt.


habe einen bmw e34 

ok danke

0
@Wadwipe

Ich wusste gar nicht, dass auch dort zu diesem Zeitpunkt noch Asbest zum Einsatz kam. Welchen Motor hast Du?

0

Hallo!

Sogar das Wartungsheft meines 1997er Mercedes C180 weist noch drauf hin, dass bestimmte Teile des Fahrzeugs Asbest beinhalten könnten. 

Bis in die 90er wurde Asbest tatsächlich auch im Automobilbau eingesetzt. Das aber in so geringem Umfang, dass es für die Fahrer nicht schädlich ist & nur bei Reparaturen an bestimmten Teilen von Belang ist.

Wünsche dir übrigens viel Freude mit dem E34.. einer meiner Onkels fuhr den als 525i Automatik mit 170 PS (von 1989), war ein Auto das er 16 Jahre lang ohne Probleme hatte!

Der W202 kam zu einer Zeit, als Asbest bereits verboten war, generell und auch egal in welcher Menge. Da hat man also bei der Aktualisierung des Wartungshefts gepennt. Bis in die 80er Jahre waren übrigens die Bremsbeläge ein typisches Anwendungsgebiet dieses hochgefährlichen Stoffes, zuletzt nur noch Motor, - und Abgasanlagendichtungen mit geringer Gefährdung.

0

Ja,Asbest wurde überall eingesetzt,auch im Autobau,es wurde erst 1993 in Deutschland verboten,somit kann Asbest in Deinem Auto noch verbaut sein.

Wurde ab 1979 noch Asbest in Häusern verbaut?

wir haben uns vor 4 jahren ein haus gekauft welches 1979 offensichtlich weitesgehend in eigenregie gebaut wurde.

nun mache ich mir gedanken ob in userem haus zb dämmung mit asbest verbaut wurde.

war asbest ab 1979 schon verboten oder war es noch nicht bekannt als schädlich und wurde noch auf bauten angewendet ?

und wie finde ich es raus ob mein haus asbestversäucht ist ?

...zur Frage

Heizlüfter mit Asbest?

Ich habe im Haus meiner Mutter einen alten Heizlüfter (Baujahr geschätzt: 1985) gefunden. Ich habe gehört, dass dort auch Asbest verbaut wurde. Kann jemand mit Hilfe von Bildern (Bilder im Anhang) herausfinden, was da zum Halten des Glühdrahtes verbaut wurde.

Ist es vielleicht Glimmer oder Keramik?

Hier wurde etwas von einem silbrig grauen Glanz gesagt: http://www.gutefrage.net/frage/asbest-im-foen

...zur Frage

Wird die Versicherung automatisch gekündigt, wenn ich mein Auto abmelde?

wenn ich mein Auto abmelden gehe, wird dann meine Versicherung automatisch gekündigt, oder wie läuft das?

...zur Frage

Musste man früher diesen "D" Aufkleber am Auto haben?

Diese "D" Aufkleber sieht man finde fast gar nicht mehr. Ich denke mal wegen den EU Kennzeichen. Ich meine mich aber zu erinnern, dass die Autos früher alle so einen Aufkleber hatten. Musste man die am Auto haben?

...zur Frage

Wurde früher Asbest in Lautsprechern als Schalldämmung verwendet und wenn ja bis wann?

Hallo, ich wollte heute meine alten Lautsprecher (ca. 1975 gekauft) reparieren und habe sie dafür geöffnet und die Schalldämmung herausgenommen (graue fasrige Wolle). Ist es möglich das es sich hierbei um Asbest gehandelt hat ? Oder wurde schon damals für die Schalldämmung eher anderes Material verwendet?

...zur Frage

Darf ich als Eigentümer Asbest selbst abbauen?

Darf ich als Eigentümer Asbest (Eternitplatten) selbst abbauen oder muss ich eine Firma/ Spezialunternehmen beauftragen? 

Es soll ein Carport abgerissen werden, dass mit Eternitplatten gedeckt ist. Bzw. wo bekomme ich genaue Informationen?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?