Aquarium stinkt nach faulen eiern hilfeeee?

5 Antworten

Hallo,

nun ist höchste Gefahr im Verzug, denn dieser Geruch entsteht nur, wenn sich Schwefelwasserstoff im AQ bildet - das ist lebensgefährlich für die Fische.

Im Bodengrund finden Fäulnisprozesse statt, wenn zu viel Futterreste im Kies "verschwinden".

Eiweiß und Proteine enthalten sehr viel Schwefel. Im sauerstoffarmen Bereich des Bodens sollten diese umgewandelt werden. Wenn das aber nicht funktioniert (oder eben auch der Filter nicht richtig funktioniert), dann verfaulen diese Reste und es bildet sich Methan, Co2 und Schwefelwasserstoff, der je nach PH-Wert mehr oder weniger in Lösung geht. Ein Teil entweicht in die Luft - daher der "faule-Eier-Geruch" - extrem gefährlich für deine Fische.

Das passiert bei einem groben Kiesboden sehr schnell, zumal, wenn man, wie viele es machen, im Boden rumstochert, um ihn zu reinigen. So vernichtet man die sauerstoffarmen Zonen und eben somit auch die anaeroben Bakterien, die diese Aufgabe erledigen sollten.

Bitte in der nächsten Zeit sehr großzügige TWW von 50 - 70 % durchführen, am besten täglich. Und überprüfe dringend deinen Filter - sonst schwimmen die Fische ganz schnell "Bauch oben". Das wäre sehr schade.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo dufisch11,

diese Wasserwerte sagen überhaupt nichts aus, denn

Ci2 =10, sollte wohl Cl2 heißen kann nicht stimmen, denn im Trinkwasser ist kein Chlor enthalten, es sei denn dass durch einen Unfall die Leitungen mit Chlor desinfiziert werden!

No3=0, zeigt an, das Dein Filter (noch) nicht richtig "arbeitet", sonst wären ca. 10-20 mg/l zu messen gewesen!

GH= 4°d Gh 7°d Gh 14°d Gh21°d, was denn nun, 4 (vier) Werte gibt es nicht, wenn die KH 3° beträgt, kommen nur die ersten beiden Werte in Frage!

Wie hoch ist der überaus wichtige No2 Wert? Nitrit ist für Fische tödlich giftig!

Im übrigen sind diese Teststäbchen völlig ungeeignet, da sie sehr ungenaue Ergebnisse liefern!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwja-LXexZrLAhVEOBQKHQ1IBVQQFgg6MAI&url=http%3A%2F%2Fwww.schwefelwasserstoff.de%2Faquaristik.html&usg=AFQjCNFJJetBcRDW843NyjiNVcAcn0eKhw

Hier kannst Du Dein Problem nachlesen und Abhilfe schaffen!

MfG

Norina

Die Werte sagen nicht über den wichtigen Bakterienhaushalt, den die Fische brauchen, aus. Du hast zuviel Wasserwechsel gemacht. Das Becken ist umgekippt (Ausdruck unter Aquarianern). Du brauchst unbedingt Bakterien.

Im Fachhandel kann man solche kaufen, oder den Pumpeninhalt von einem Freund, der auch Fische hat.

9

wir haben den letzten wasserwechsel vor 2 monaten gemacht

0
44
@dufisch11

ohje, dann mal fix zumindestens ein Teilwasserwechsel machen, mind. 25%. Das macht man eigentlich alle 2 Wochen. Das Wasser is quasi verbraucht, das erklärt auch die Werte, hast ja kein Nitrat im Wasser und nur ein geringen KH- Wert. Und schau mal ob der Filter noch richtig läuft, wenn der zu ist oder das Pumpenrad nicht mehr in Ordnung ist verlieren die enorm viel Leistung.

0

PH und GH steigern im Aquarium?

Hallo Community , ich habe derzeit ein Aquarium mit den Wasserwerten no3,no2 = 0 , GH zwischen 4 und 7 KH von 10 , PH von 7 und cl2 von 0 . Nun würde ich allerdings gerne Zwergkugelfische einsetzten , für diese benötige ich einen ph von 7,2-8,5 Und einen GH von 5-20 . Habe es nun schon mit Na2co3 probiert, dort war der PH laut meinem stäbchentest auch perfekt nur der KH wert schoss in die Höhe ( 20) und die Gesamthärte war wesentlich zu niedrig , < 3. Also habe ich einen Ph/KH plus gekauft und gehofft dass der GH welcher ja normalerweise auch mit KH zusammen hängen sollte steigt. Allerdings dort das selbe. KH viel zu hoch GH viel zu klein . Woran liegt dass die Gesamthärte unter der Carbonathärte liegt und wie ernst soll ich den Wert KH nehmen ? Wie steigere ich die GH? Benutzt wurde der Tetra pH-/KH Plus und der JBL Easytest 6 in 1 Stäbchentest .MfG Leon Gerdes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?