(Anschlussfrage) Merkt der Optiker, dass ich bei meinem Sehtest Kontaktlinsen trage?

9 Antworten

Du solltest einfach sagen, dass du Kontaktlinsen trägst. Im Führerschein wird die Sehhilfe ja auch vermerkt. Schnellkäufe aus der Drogerie sind allerdings keine gute Idee, da Kontaktlinsen fachgerecht an deine Augen angepasst werden sollten. Nicht angepasste Linsen können den Augen schaden und eventuell siehst du damit auch nicht gut, denn die Linsenwerte sind oft andere als die Brillenwerte.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Seit 10 Jahren Aufklärungsarbeit für Sehgesundheit

Das merkt der SOFORT und ja das ist ein Betrugsversuch.

Einen Sehtest macht man logischerweise ohne Sehhilfe....Die Gläser werden ja entsprechend eingestellt wie du es brauchst


euphonium  21.12.2021, 10:26

Einen Sehtest macht man logischerweise ohne Sehhilfe

Den Führerscheinsehtest macht man mit Brille/Contactlinsen, es wird dabei ja nicht eine Brillestärke festgestellt, sondern wie gut man im Straßenverkehr sehen kann.

1

Weshalb musst Du den Test ohne Brille bestehen?? Eitelkeit?

Willst Du etwa später auch ohne Brille Auto fahren? Dann möchte ich Dir lieber nicht über den (Fahr-)Weg laufen...

Der Optiker hat einen sehr geübten Blick, und sieht natürlich sofort, dass Du Kontaktlinsen trägst.

Ach und noch was: falls Du mit den Discounter-Linsen nicht deutlich sehen kannst, hast Du die falschen gekauft. Was Dioptrien, Durchmesser, Radius - passend auf Deine empfindlichen Sehorgane - anbelangt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Schließt die Fahrschule denn für immer? Sicher nicht, dann ist es auch egal, ob du den Sehtest bis Donnerstag abgibst oder erst nächstes Jahr.
Kaufst du dir in einem Supermarkt einfach ein paar Contactlinsen, wird der OPtiker/Optikerin bereits beim Betreten des Ladens sehen, dass du Contactlinsen drin hast. Dein Sehverhalten wird es verraten, denn du wirst dich garantiert nicht nach so kurzer Zeit an diese Fremdkörper gewöhnt haben. Du blinzelst, hast rote Auge usw.
Zu 99% wirst du mit solchen Linsen den Führerscheinsehtest nicht bestehen, denn allein schon die Stärke der Linsen ist eine andere als die Stärke deiner Brille. Mit nicht angepassten Linsen kannst du deine Augen außerdem so schädigen, dass du keinen Führerschein mehr brauchst und nie selber Autofahren wirst.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Und was erhoffst du dir davon?
Meinst du der Optiker ist Blind und Blöde?

Entweder du bestehst den Sehtest ohne Sehhilfe oder nicht. Hast du Angst davor, dass in deinem Führerschein der Vermerk der Sehhilfe eingetragen ist? Dann ist der Vermerk halt drin, na und. Hauptsache du kannst alles klar und deutlich erkennen und bist keine Gefahr für deine Mitmenschen wenn du fährst. Übrigens, es gibt sogar eine grosse Anzahl von Leuten, die gar keine Brille brauchen und die sich Brillen mit Fensterglas auf die Nase setzen, nur um einen Modischen Aspekt zu erzielen.