angst zu telefonieren auf der Arbeit!

5 Antworten

Musst Dir selbst suggerieren, dass das Telefon kein Feind ist. Zähle bis drei und atme tief ein und aus bevor Du abnimmst. Über zuhause laut vor dem Spiegel:schönen guten Tag,was kann ich für Sie tun - einen kleinen Moment, ich frage kurz nach....überlege Dir Argumente, Sätze, Fragen, die themenbezogen auf Dich zukommen könnten usw.Das schaffst Du!

Diese Angst ist ganz normal. Du bist als Zeitpersonal eingesetzt und kannst nicht alles wissen oder beantworten. Das macht unsicher.

Wichtig in der Personalabteilung ist Diskretion.

Wenn also jemand anruft, schreib Dir den Kontakt und die Frage auf und sag, dass ein Rückruf erfolgt. Das gibt Dir Zeit den Vorgang zu klären, die Kollegin zu fragen oder den Chef entscheiden zu lassen.

Denk daran, dass evtl auch dem Anrufer das Telefonat, je nach Thema, nicht leicht fällt.......😉

Das kriegst Du schon hin! Sei mutig und der Rest kommt mit der Routine.

Eigentlich bist Du ja auch noch in der Einarbeitungszeit, wenn Du erst 3 Monate dort bist.........

Und für die Zukunft könntest Du mal eine Schulung "Telefontraining " machen. Frag Deinen Arbeitgeber, das Jobcenter oder bei der VHS werden solche Kurse auch für kleines Geld angeboten.

auf arbeit liegt es sicherlich an deiner unsicherheit. du hast sicher angst, das falsche zu sagen bzw. keine antwort zu wissen. ich geb dir nen tipp, wenn ein anruf kommt und eine fachfrage gestellt wird, die du nicht beantworten kannst, dann sage es dem anrufer ehrlich, das du nur für kurze zeit im personalbüro bist und vermittle an eine kollegin weiter. konnte ich dir helfen ?

Wirklick Tipps gibts da wohl nicht. Du musst dich halt überwinden und irgendwann hast du die Routine.

Phobien sind alleine selten zu überwinden.

0
@DerCo

Naja also wegen dem würde ich keinen Teuren Psychotherapist oder wie die auch heissen aufsuchen.

0
@DerCo

....und Du bist der Fachmann hier eine Phobie zu diagnostizieren ????

0
@Termonfeckin

Psychologen kosten kein Geld, wenn die Krankenkasse eine Therapie genehmigt.

0

Phobien können am ehesten von Fachleuten behandelt werden Stichwort Psychater. Das ist keine Schande und auch nichts verwerfliches.

Woraus schließt Du eigentlich, dass es sich hier um eine Phobie handelt ???

Psych"i"ater sind Fachärzte. Phobien werden meist von Psychologen therapiert.

1

Was möchtest Du wissen?