Angst vor Ausbildung, Was soll ich tun?

6 Antworten

Bau dir ein gutes Selbstvertrauen auf und lass nicht alles mit dir machen. Wenn du schon mit so einer Angst in die Ausbildung gehst dann werden die dich auch fertig machen. Und wenn du dich vor den Montagen fürchtest solltest du dir einen anderen Beruf suchen. Muss man einfach so sagen.

Woher ich das weiß:Beruf – Altenpflegerin im Behindertenbereich

Falls du permanent Scheiße baust und mit ner Nullbockmotivation antanzt ja dann werden die dich erstmal rundmachen bevor sie dich plattmachen.

Deshalb mein Tipp. Zeige ihnen das du motiviert bist pass auf und keine "Widerworte" frei nach dem Motto bla bla diese Arbeit mache ich nicht, das ist mir zu anstrengend oder zu nieder usw.

Solange du ihnen zeigst, dass du motiviert bist und aus deinen Fehlern lernst, ist alles in Ordnung.

Vielleicht könntest du in den Schulferien mal ein einwöchiges Praktikum machen dann weist du zumindest was auf dich zukommt. Falls es zu einem Vorstellungsgespräch kommen sollte, würde ich das mal ansprechen bzw. in die Bewerbung schreiben.

Überlege dir wer dir bei den Bewerbungen helfen kann. Wende dich auch mal an die Arbeitsagentur, die wissen auch, wo noch Stellen frei sind.

Warum sollten sie dich platt machen? Freu dich eine Ausbildungsstelle gefunden zu haben und probier es erstmal aus..

du weißt doch noch gar nicht wie es wird. Außerdem gehst du nicht direkt auf Montage

Platt machen? Was meinst du genau und wie kommst du darauf?

Was möchtest Du wissen?