Angst nie einen Freund zu finden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche lockerer an die Sache `ranzugehen und probiere es mal, einen Jungen anzusprechen über ein Schulthema z.B. Betrachte ihn erstmals als Schulkollege und dann erst als Junge. Denke daran, dass es manchen Jungs ähnlich geht und mache du mal den Anfang. Durch`s Üben wird es besser und man wird selbstsicherer, wenn es dann klappt. Dein Wunsch danach und die Angst zu scheitern, lassen dich zögern und hemmen dich. Es wird schon besser, wenn du es immer wieder tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Minion,

Ich war schon mit 21 immer noch singel und hatte noch nie einen Freund gehabt. Ich hatte öffter dieses Gefühl " Oh man...Ich werde wohl auf ewig singel bleiben" Aber das glaube ich nicht..Und wenn, bringt es mich nicht um :) 

Und weißt du wieso...Eigendlich sehen wir uns nicht wirlich nach einer glücklichen Partneschaft. Das ganz hart gesagt. Wir wissen, dass die verleibtheit verschwindet und dass der Alltag kommt. Wir wissen, dass eine Glückliche Partnschaft eine gewisse Arbeit erfordert..Denn wahre Liebe ist kein Zufall. Sie ist ein Verb.

Die Gründe sind in Warheit, dass wir nicht alleine sein wollen, Damit wir unsere Sehnsucht nach Zärtlichkeit, sexuallität, Anerkennung stillen. Aber dass Problem ist, wenn wir so weiterhein denken, mit einem Mangel empfinden, dass wir dadurch andere Abschrecken oder das wir uns mit ungesunden Menschen zusammentun die selbst unzufrieden in ihr Leben sind und und runterziehen.

Natürlich darft du dir wünschen aber du darft nicht dursten...Habe Gedult und habe spaß im Leben. Jungs sind auch nur Menschen und haben auch Probleme. Sie sind nicht perfekt. Es bringt nicht Jungs auf ein Podest zu stellen. Du wirst auch nicht nervös, weil du nichts erwartest. Du hast keine Angst abgelehnt zu weden, wenn du nicht erwartest. Erwarte nichts wenn du jemanden kennelernst. Genieße die Zeit, habe Spaß und gebe Kraft anstatt sie zu nehmen. 

Menschen wollen mit Leuten umgeben sein die ihnen Kraft geben. Sie überprüfen ob es Sinn macht mit dieser Person die Zeit zu verbirigen.. Sie wolle sehen wie Positiv die Person ist. Welche Ausstahlung sie/er hat . Wenn du lächelst und Spaß hast und mit Stress umgehen kannst, werden die Leute sich zu dir hingezogen fühlen. Vor allem wenn du ihnen Anerkennung gibst. Wenn du sie im maßen Lobst/ Komplimete gibst . Sie nicht beuteilst oder veruteilst. :)

Du bist ganz in Ordnung so wie du bist egal was du tust ist richtig. Tuhe was dir Gefällt und trete in Verein bei. Zum Beispiel Tanzen, wenn es dich interessiert. Dort lernst du auch Jungs kennen. Lerne sie einfach nur kennen und geniße die Zeit mit den Jungs zu Tanzen. Lerne zu Flirten, da gibt es vieles im Internet auch Flirt-Kurse. Geniße das Leben, Liebe dich selbst, habe Geduld und und du wirst dafür Belohnt werden ohne dass du viel tun musst.

Hoffe ich konnte dir helfen!

LG

Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schüchternheit kommt oft daher, dass man nicht das beste Selbstbewusstsein hat oder auch nicht allzu viel von sich selber hält. Stelle dir mal diese Frage: Was gefällt mir an mir selber nicht? Wenn dir sofort einige Dinge einfallen, vor allem wenn du optisch was an dir zu bemängeln weißt, ist das sicherlich auch ein Grund für deine Schüchternheit. 

Ich meine, wenn du dich selbst nicht lieben kannst, dann fällt es dir wahrscheinlich schwer zu glauben, dass es jemand anders kann. 
Mir hat es damals sehr geholfen, mich mit mir selbst zu befassen. Was gefällt dir an dir selber? Deine Augen, oder irgendein Talent was du hast? Versuch dein Selbstbewusstsein zu stärken, indem du die Sachen hervorhebst, die du an dir magst. Ich habe lange gebraucht um zu einem Selbstvertrauen zu kommen, was ich jetzt habe. ( Bin jetzt übrigens 19)

Aber mit dem Selbstvertrauen geht auch die Schüchternheit weg, mit der Zeit immer mehr und mehr. Versuch dich nicht unter Druck zu setzen, denn der Richtige wird schon kommen! Und er wird dich genau so mögen, wie du bist.

Viel Glück dabei wünscht milibeeey

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich bin M, 20 und hatte noch nie wirklich eine Freundin. Also muss du dir daher schon mal keine Sorgen machen, hast ja noch Zeit. Ich denke irgendeinmal kommt halt die Eine. Bezüglich deiner Schüchternheit, dass kann wirklich sympatisch sein, muss es aber nicht. Probiere hier einen Ausgleich zu finden. Rede mit den Leuten. Sie werden dich nicht beissen. Ansonsten kannst du ja mich mal anschreiben und ich nehme dir die Schüchternheit. Also nicht schlecht denken aber ich hätte mich ja auch als Mädchen vorstellen können. Das ist eine reine Kopfsache. Verkrampfe dich nicht =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm bekommst du so richtig angst oder wie wenn du mit jungen schreiben willst? Man sollte sich keine gedanken über die machen behandeo sie so wie deine freundinnen dann geht das so viel leichter ..tipp einer 17-jährigen an eine 17-jährige ;)
Es kommt auch drauf an wie oft du dich schon mit jungs auseinander gesetzt hast zb internetfreundschaften? Oder magst du irgendwelche byobands oder musikgruppen? (BTS, EXO, (ONE DIRECTION,) NCT, SEVENTEEN.... Hust hust)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir deshalb keine negativen Gedanken machen. Es ist überhaupt nicht schlimm mit 17 noch keinen Freund zu haben.

Es war halt noch nicht der richtige dabei.

Wenn dieser kommt, merkst du es schon selber und verlierst auch deine Schüchternheit.

Da kann morgen sein oder auch erst in  1 - 2 Jahren.

Tue dir nur selbst einen Gefallen und mach dich nicht verrückt, sonst nimmst du noch den falschen.

Man sagt immer: Suche nicht, lass dich finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es genau so. Bin 17/m.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?