Angst im Fitnessstudio

5 Antworten

Feine gibt es da nicht :) "Kraftsportler" sind meistens sehr nett und helfen dir bei den übungen , denn sie kennen sich da gut aus jeder fängt klein an und wächst dann... Außerdem ist es für die ersten 3-4 wochen auch besser wenn du bei den geräten bleibst.. Und deine Muskeln ersteinmAl "aufwächst"

Ich bin genauso... ich habe auch ne Freundin mitgenommen und mir das Studio zeigen lassen... sie möchte aber weder ein Probetraining machen... noch sich anmelden. Also hab ich es alleine gemacht und es war/ist gar nicht so schlimm wie ich dachte! Die Trainer/innen sind super nett und erklären einem alles und mit denanderen Leuten die da trainieren (meist Senioren) kann man sich unterhalten... muss man aber nicht!

Weisst du wie man seine Ängste am Besten bekämpft? Indem man sich ihen stellt!

Wird immer "feinde" geben musst anfangen dich durchzusetzen und damit meine ich nicht gleich mit Fäusten ^^

Das größte was sie erreichen könnten damit ist dass du nichtmehr ins Fitnesstudio gehst, aber wenn dus nie versuchst weißt du ja nicht wie es ist usw. Also probier es doch einfach und ich denke nicht dass dich dort jemand auslachen wird, man wird nicht mit ausgeprägten Muskeln geboren.

Was möchtest Du wissen?