Angst, dass das Auto nicht durch den TÜV kommt?

23 Antworten

Erstmal alles, was du selber nachsehen kannst anschauen und testen.

Fährt er noch geradeaus, bremst er noch gut, greift die Handbremse und geht das ABS - sind die Bremsbeläge noch stark genug und die Bremsscheiben nicht abgenutzt / geht ALLES von der Beleuchtung, auch die Kennzeichenleuchte und die Hupe / verliert er Öl oder ist der Motor - oder das Getriebe verölt / Profiltiefe der Reifen noch ausreichend, klappert der Auspuff oder ist wo undicht, funktioniert die Elektrik der Anhängekupplung, fall vorh. / sind unter dem KFZ die Gummis der Aufhängungen oder Aufhängungen porös oder schadhaft - ebenso die Manschetten an den Wellen / Gummis der Scheibenwischer (auch hinten falls vorh.)  Prüfe die Radlager durch Wackeln an den Rädern.

usw usw - lese die mal einen TÜV-Bericht durch, dann weist du, bzw, siehst du, was die alles kontrollieren - für alles was du nicht siehst, sehen kannst, oder keine Ahnung hast, lässt du mal ne Werkstatt nachschauen, bevor du zum TÜV fährst - evt. finden die was, was du vorher alleine in Ordnung bringen kannst und sparst dir damit eine Wiedervorführung.


Dass ein Auto immer gepflegt (ich nehme an du wäschst es) wird und gut fährt (welches Auto macht das nicht), heißt nicht, dass es frei von Mängeln ist.

Bei einem 6 jährigen Auto kann es durchaus welche geben, muss aber nicht sein.

Warte ab was der TÜV-Prüfer sagt und wenn etwas nicht passt, lässt du es reparieren und führst das Fahrzeug wieder vor.

So einfach kann das Leben sein.

Hallo. Ängste hat man immer wieder in allen Lebensbereichen. Ist menschlich. Wichtig ist dass du dich innerlich nicht komplett stresst. Seh es mal so: egal wie es ausgeht JETZT könntest du eh nichts ändern an der Situation. Die Wahrscheinlichkeit dass was kostenintensives auf dich zukommt ist beim Alter deines Wagens doch recht unwahrscheinlich. Lenk dich ab bis zum Termin und du wirst sehen: alles wird gut ;-)

Polizei hat KFZ ohne TÜV bemerkt

Hallo zusammen,

bei meinem Auto ist aufgrund von vielen Reisen etc. der TÜV letztes Jahr im Juni abgelaufen. Nun war ich am 23.04.2014 beim TÜV, dort wurde festgestellt das alles passt, nur neue Bremsbeläge vorne sind fällig. Habe dann einen neuen Termin am 22.05.2014 bekommen, wo dann alles gemacht wurde und ich die neue Plakette bekommen habe.

Nun habe ich von der Polizei einen Schrieb bekommen, das sie das Auto am 10.05.2014 auf einem Parkplatz ohne Tüv entdeckt habe und das ich nun mit TÜV Bericht vorbei kommen muss.

Jetzt meine Frage:

Zu dem Zeitpunkt, als die Polizei das Auto gesehen haben, war ich ja bereits schon beim TÜV und hatte auch einen Mängebericht und neuen Termin ausgemacht. Kann mich die Polizei nun für Bußgeld belangen? Sie könnenn ja nur beweisen das mein Auto an diesem 15.05.2014 auf dem Parkplatz stand - ob ich davor gefahren bin oder nicht steht nicht zur Debatte.

Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?