5 Antworten

Hallo JanPan1,

mit dem verlinkten Adapter wird dies nicht funktionieren. Das Telefon wird per TAE Stecker mit dem Router verbunden. Außer du hast ein IP Telefon, dann sollte es damit keine Probleme geben.

Viele Grüße

Alexandra J. von Telekom hilft

Die Router an denen man Telefone anschliessen kann haben auch die passenden  Anschlüsse und eine Telefonanlage integriert. Einfach so ein Kabel zu nehmen funktioniert nicht. Hier eine Fritzbox als Beispiel.

http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7430/technische-daten/

Es geht um den Speedport W 724 V. Dieser hat zwei "längliche" Anschlüsse für analoge Telefone, aber keine RJ11 Anschlüsse. Von daher scheint er generell analoge Telefone zu akzeptieren.

0
@JanPan1

Der SPeedport hat TAE Stecker und die Fritzbox eben RJ11, beides ist für analoge Telefone geeignet. Nicht aber die RJ45.

0
@compu60

Ist es denn möglich durch ein Kabel (RJ11 auf RJ45) das analoge Telefon über den RJ45 Anschluss des Router zu benutzen?

0

Ob das funzt, hängt weniger vom Adapter(kabel) ab als vom Router, nämlich ob er das analoge Telefon als solches akzeptiert

Probieren geht über studieren, wenn die Unterlagen nichts hergeben

ASUS DSL -AC68U an Kabelmodem anschliessen

Hallo zusammen

Aus Versehen habe ich mir den falschen Router von Asus bestellt. Ich besitze Zuhause in DSL Modem und wollte dieses nur mit dem ASUS Router erweitern. Leider hat mein bestelltes ASUS Gerät einen DSL Eingang (RJ11) und mein Kabelmodem ein RJ45 Ausgang.

Kann ich das ASUS Gerät trotzdem nutzen indem ich ein RJ45 auf RJ11 Kabel dazwischenschalte? Ansonsten müsste ich das Gerät verkaufen.

Liebe Grüsse Bernhard

http://www.asus.com/Networking/DSLAC68U/

...zur Frage

passiver RJ45 Switch

Hallo Community,

Vorgeschichte: Habe mir gerade mit meinem Raspberry Pi einen Homeserver gebaut und wollte ihn ua. für Dinge nutzen, die sich immer wieder synchronisieren. Also habe ich mich bei einem dyndns Anbieter angemeldet, um auf ihn auch ausserhalb meines Heimnetzes immer zugreifen zu können.

Problem: Meine Eltern wollen nicht, dass der Router die ganze Zeit durchläuft, aber weil ich ja immer drauf zugreifen will, muss ich irgenteine Lösung dafür finden. Eine Möglichkeit wäre einen Router mit abschaltbarem WLAN zu kaufen, eine andere Möglichkeit wäre ein passiver LAN Switch, also ein Y Bauteil, was zwischen Modem und Router kommt, sodass man den Router immer abschalten kann, die Verbindung aber bestehen bleibt. Ich habe gerade ein wenig gegoogled, habe ein paar Ergebnisse gefunden, aber das Problem bei den passiven, also ohne Stromzufuhr auskommenden, LAN Switches ist, dass immer nur eine Verbindung funktioniert

Meine Frage: Gibt es passive RJ45 (LAN) Switches, über die man zwei Verbindungen gleichzeitig laufen lassen kann? Oder funktioniert das nur mit aktiven Switches (Welche keine Möglichkeit wären, denn dann würde ich einen neuen Router kaufen, mit abschaltbarem WLAN). Bitte kommt mir nicht mit Eltern überreden, da habe ich keinen Bock drauf :)

mfg

...zur Frage

telefon anschließen an FON

wie verbinde ich nun das telefon mit meiner fritzbox ? laut fritzbox muss ich den FON anschluss nehmen (RJ11) und den muss ich dann über den server(RJ45) zu meiner zimmerbox(RJ45) über einen TEA an mein telefon...das kabel vom telefon(RJ11 zu TEA) hab ich schon. hab das ganze schon komplett mit adaptern usw probiert, geht aber nicht. die verbindungen von den 2 RJ45 Anschlüssen des servers zu meinem zimmer funzen auch, hab ich schon getestet.

wie also es anstellen, damit ich telefonieren kann ? sprich : dass ich in meine fritzbox gehe im firefox und dann den test mache und mein telefon klingelt ?

hab das momentan so und es funzt NICHT ! : telefon zu (TEAeingang zu RJ45)adapter, dieser steckt im RJ45 in meinem Zimmer, dann im server vom RJ45ausgang ein (RJ45 zu RJ45) kabel an einen (RJ45eingang zu TEA ausgang) adapter, dieser steckt in einem (TEAeingang zu RJ11ausgang)adapter und der RJ11 steckt im RJ11eingang des FON anschlusses der FRITZ!Box... was hab ich falsch gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?