An wahre Musikkenner - Das sind mehr oder weniger die besten Songs, oder nicht?

 - (Musik, Umfrage, Song)

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Ja stimmt, die sind Kult 41%
Nein, ich habe einen anderen Vorschlag... 41%
Walk on the wild side ❤️ 12%
Take Five ❤️ 6%
More than a feeling ❤️ 0%

13 Antworten

Nein, ich habe einen anderen Vorschlag...

Lou Reed und Boston sind natürlich Kult Classics - aber auf meiner persönlichen Hitliste stehen sie nicht.

Aber dafür die hier: Nicht in Reihenfolge, nicht komplett:

ACDC -Hells- Bells

Neil Young - Keep On Rockin' In The Free World

Rolling Stones - Gimme Shelter

Marillion - Keyleigh

Thin Lizzy - Boys Are Back In Town

Iggy Pop - The Passenger

Queen & David Bowie - Under Pressure

Ton Steine Scherben - Keine Macht Für Niemand

Asia - Heat Of The Moment

Mamas And Papas - California Dreaming

Aphrodites Child - The Four Horsemen

Jefferson Airplaine - Somebody To Love

The Police - Roxanne

Anouk - Nobody' s Wife

Skunk Anansie - Hedonism

Janis Joplin - Summertime

David Bowie - Heroes

Mike Oldfield - Shadow On The Wall

John Lennon - Imagine

Manfred Manns Earthband - Angels At My Gate

Danzig - Mother

Scott Mckenzie - San Francisco

Alex Harvey - Faith Healer

Black Sabbath - Iron Man

Sniff'n The Tears - Driver's Seat

Reicht erstmal... =)

Ich hätte nach der Top 100 der kultigsten Songs fragen sollen :3

Ich werde aber alle Vorschläge in eine entsprechenden Playlist verewigen :))

Danke 👋🏻

1
@isilang

Dann schau öfters vorbei, ich habe noch oft Fragen zu guter Musik ;))

1
Ja stimmt, die sind Kult

Hey Lucy,

ja, die sind Kult. Bekannt, Erfolgreich. Kennt eigentlich jeder, weil sie auch immer im Radio laufen.

Aber die Tatsache, das du Queen vergessen hast, macht mich schon ein Wenig stutzig....^^ immerhin ist Bohemian Rhapsody der meistgestreamte Titel des 20. Jahrhunderts.

Aber ansonsten gebe ich dir Recht, auch wenn ich da noch ein paar hinzufügen würde.

lg Moritz

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gitarren/Ukulelen-Spieler, interessiert an Musik.

Ich werde das nächste Mal garantiert daran denken, versprochen :33

LG

mein Kopf ist noch dran 😅

2
Walk on the wild side ❤️

aber auch:

  • Lou Reed: Heroin
  • Who: Baba O'Riley
  • Rolling Stones: Sister Morphine
  • Jefferson Airplane: White Rabbit
  • Joe Cocker: With a little help for my Friends
  • Them: It's all over now, baby Blue
  • Alex Harvey: Boston Tea Party
  • Traffic: Walking in the Wind
  • Jimi Hendrix: All along the Watchtower
  • Pretty Things: My Time

u.v.a.m.

Ja stimmt, die sind Kult

Es hat schon jemand hier geantwortet, dass es pauschal nicht "den besten Song" oder eine gewisse Anzahl davon geben kann, weil Musik eben etwas sehr Individuelles ist.

Es gibt aber zweifellos Songs, die sind Kult. Und einige von ihnen sind hier bereits angeführt worden.

Mittlerweile dürften Queen viele Kult-Songs haben, wie zB "Bohemian Rhapsody". Den kenne ich seit ca Mitte der 80er (für mich war er damals neu, aber er war schon 10 Jahre alt) Ich habe mir von einem Schulkollegen eine damalige "Best Of Queen" aufgenommen auf Kassette ,wie es üblich war, und da war das auch drauf. (Da lebte aber Freddy Mercury noch und Queen galten eher noch nicht als so eine Legende, wie sie heute sind, das machte schon vieles später aus ). Es ist glaube ich deshalb so kultig und berühmt geworden, weil Queen eben als Ganzes Kult sind und weil der Song auch so viele Stile beinhaltet und abwechslungsreich ist und außerdem auch melodiös. Und er klingt auch einigermaßen klassisch, würde ich sagen.

Weitere, die wahrscheinlich Kult sind, wären: "Another Brick In The Wall" von Pink Floyd. "Stairway To Heaven" (hat auch schon jemand hier angegeben), "Smoke On The Water", oder auch "We will rock you" von Queen. Sicher auch sehr Vieles von den Beatles , welche ja als quasi Begründer oder wesentliche Mitbegründer des Stiles "Pop" gelten. Hier könnte man vllt "Yesterday" nennen, eines der meistgecoverten Songs, aber möglicherweise ist der Song zu "brav" und nicht so außergewöhnlich, sodass ihn viele deshalb nicht als herausragenden Kult-Song sehen. Auch die Rolling Stones haben wahrscheinlich ein paar Kult-Songs. Oft hat man schon gehört, dass Leute die die Beatles mögen ganz andere Musikliebhaber sind als jene, die die Stones lieber hören, zwei konträre Gruppen.

Manche würden vllt auch sagen, Elvis Presley hätte die besten Songs oder es wäre so etwas wie "My Way" von Frank Sinatra, oder etwas von Simon & Garfunkel ("Mrs Robinson", "Bridge Over Troubled Water") und viele finden auch Bob Dylan sehr gut. Hier gefällt mir die Aussage sehr, die ich einmal gehört hatte: Die Songs von Bob Dylan wurden stets besser gecovert als seine Originale waren :-)

Für mich persönlich sind diese ganzen kultigen angeführten allerdings nicht die besten Songs, die es gibt. Ich kann das auch nicht sagen, was ich als das Beste erachten würde, da ich sehr viel Unterschiedliches höre. Es ist eben für jeden individuell.

Was macht aber Songs so kultig ? Ich glaube, oft stehen sie für eine gewisse Bewegung, eine gewisse Einstellung, oder sie sind aus einem sehr bekannten Film. Allerdings glaube ich, ist es dann immer noch nicht die besonders gute Machart des Liedes , was den Menschen so daran gefällt, sondern eher ein gewisses Gefühl, was sie damit assoziieren oder eine große Menge anderer, die dies auch gerne hören und man läßt sich davon gerne beeinflussen , um dazuzugehören.

Was macht z.B. "We will rock you" zum Kult ? Da ist als Begleitung lange Zeit nur Geklatsche, und es ist doch eigentlich eher nicht so eine außergewöhnliche Melodie ?" Aber er läßt sich gut gemeinsam anstimmen und ist markant.

Viele fanden lange Zeit R.E.M. als Kult. Der Song "Loosing my Religion" ist aber (wie auch schon von anderen festgestellt) nur aus ca 3 Tönen zusammengesetzt und wäre als alleinige Komposition zB nur instrumental am Klavier gespielt eher lächerlich. Auf einem Radiosender und wahrscheinlich auch damals allgemein wurden in den 90ern R.E.M gerne als "die beste Band der Welt" bezeichnet ? Ich fragte mich dann immer warum ? Nicht dass sie schlecht wären, aber wie kommt man auf "die beste Band der Welt" ? Auch wenn sie später das Wort "möglicherweise" dazusetzten, weil sich vllt manche Hörer aufgeregt hatten. Wird nämlich irgendein(e) Künstler(in) als der oder die Beste bezeichnet, ist von dem Moment an auch gleichzeitig Kritik nicht mehr weit.

Oder was ist am Michael Jackson Kult ? Angeblich mochte er selbst den Begriff "King Of Pop" gar nicht. Die einen betrachten ihn als Gesamt-Künstler, einbezogen auch sein schwieriges Leben oder auch sein besonderer Tanz-Stil, die andern meinen, sie mögen ihn weniger gerne hören, da ihnen sein Gesangsstil ein wenig "spastisch" vorkommt.

Wahrscheinlich ist es immer auch eine gewisse Ausstrahlung der Musiker, was "gute Musik" ausmacht.

Etwas für mich Interessantes was mir oft auffällt , ist zB: ich spiele mir manchmal auf einen relativ alten MP3-Player meine liebsten Songs rauf, sodass ich sie (getrennt vom Handy und auf diesem MP3-Player, der schon 10 Jahre alt ist und nur 1GB Speicherplatz hat aber doch noch so wie die frühreren Ausführungen recht laut spielt) immer spielbereit habe. Aber sobald ich eine gewisse Menge von Songs oben habe, und das sind nicht allzu viele , die da raufpassen, will ich bald schon wiedere andere raufspielen und immer gefallen mir gewisse nicht mehr, da sie mir schon wieder langweilig geworden sind.

Musik ist also auch etwas, was "totgespielt" werden kann. Oder es gefällt einem an einem Tag schon, dann wieder nicht, je nachdem in welcher Stimmung man ist. Das kann ich schwer steuern.

Ich kann keine Vorschläge für kultigere Songs bringen. Und "besser" ist wie gesagt individuell, vieles ist auch "auf andere Weise gut", weil komplizierter oder auf andere Art eingängiger.

Aber eines ist klar: Von meinem Repertoire, was ständig weiterwächst, gibt es immer wieder etwas, was mir gerade zusagt und man kann immer weiterentdecken. Und ich glaube es geht irgendwie allen so.

Woher ich das weiß:Hobby – Höre gerne Musik u spiele auch selbst Tasteninstrumente

Kommt auf den Musikgeschmack eines jeden selbst an. Wenn es ein Großteil eines bestimmten Gebietes mag oder mochte, dann kann man das als Kult dieses Gebietes in einer bestimmten Zeit bezeichnen.

Was möchtest Du wissen?