An Jemanden denken, aber kein Kribbeln in Nähe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du an ihn denken musst dann bist du definitiv verknallt, und wenn du kaum noch schlafen kannst dann über beide ohren verliebt.

:)

danke für den Stern

0

Hey,

so pauschal kann man das nicht beurteilen. Du bist schließlich keine Maschine, die auf ein Signal mit einer bestimmten Antwort reagiert. Nur vom Anschauen kribbelt es ja nicht unbedingt gleich. Das kommt dann eher wenn du seine Art näher kennen lernst, merkst in welcher Weise er mit anderen redet und wie er sich verhält.

Spannend wird es vor allem dann, wenn du dich mal persönlich mit ihm unterhältst. Da geht dann viel über Mimik und Gestik und die Köpersprache. Dann kribbelt es vielleicht schneller und mehr als dir lieb ist und du wirst total nervös und schüchtern. :)

Lass dir mal von deiner Freundin mal nichts einreden. Dass du seine Nähe suchst und deinen Blick nicht von ihm wenden kannst, ist schon ein ziemlich klares Indiz dass dir was an ihm gefällt. Geh das mal ganz locker an und schau was passiert. Gerade Gefühlssachen sollte man nicht todanalysieren.

manchmal muss man auch jemanden näher kennenlernen um ihn lieben zu lernen. da reicht nicht zu wissen wie er aussieht ^^

Was möchtest Du wissen?