An der Gemüsetheke falsch abgewogen --> Diebstahl?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

genau, tomaten sind tomaten und selbst wenn du champignons kaufst und kartoffeln draufklebst kann dir das nicht zum nachteil werden! die müssen schon aufpassen WIE sie verkaufen!

Aus der Frage geht klar hervor,das es Absicht war.Den Fehlbetrag zahlt die Kassiererin.Gemein,oder?

0

Völliger Blödsinn. Und das weisst Du auch selbst.

0

Diese Antwort ist so ziemlich das Schlechteste, was ich je gelesen habe. Aber es scheint ja die gewollte Antwort auf die Frage zu sein, um strafbares Handeln im Internet absegnen zu lassen. Wenn es die Kategorie " Dümmste antwort" geben würde, hätte ich diese gewählt.

0

Weil Du es extra gemacht hast,ist es Betrug.Wenn es bemerkt wird,kann es Dir einmal als "Versehen"angerechnet werden.Betrug bleibt es trotzdem.

So auch wenn die Antwort spät kommt...

So wie du die Kommentare schreibst ist das Eindeutig Betrug!

Das du jemanden die Hilfreichste Antwort gegeben hast der dich dabei noch unterstütz weiter zu machen ist ein 2 beweis dafür.

Dann noch zu dumm um zu merken das andere Leute (internet= welt kann so gut wie jeden 💩 lesen der hier produziert wird) die eventuell aus dem Geschäft kommen...

Also ich hab schon echt niedriges Niveau gesehen aber das ... Ihr werdet es euch denken können.

Warum stellst du diese Frage wenn du dir bewusst bist das das Betrug ist? Andere Menschen Arbeiten für den 💩 und du gönnst dir mal 10kg tomaten zu 30€(Als beispiel) müsstest aber 60€ zahlen. Was für ein dreistes *piep* muss man sein?! Wenn du dir den 💩 nicht leisten kannst dann lass auch die finger davon! 

So und noch was: Wenn das bekannt wird dann kann ich dir sagen das die Geschäfte höhere sicherheitsmaßnahmen beschaffen! Mehr personal der das kontrolliert! Dann ist nichts mehr mit "Ausversehen" dann wird kontrolliert. 

Für die restlichen vernünftigen Leute peace 

Mfg, Hiwanari

Meinst Du nicht, daß Dir das Personal diese billige Ausrede abkauft?

Das heißt also, dieser Supermarkt prüft an der Kasse nicht nach, ob in der Tüte auch die Ware ist, die du etikettiert hast? Das muss ja ein schöner Saftladen sein!

Könnte es sein, dass es umgekehrt auch Leute gibt, die Billigtomaten in die Tüte packen und aus Versehen die teure Taste drücken?

Tja, was soll man da anraten? Den Geschäftsführer verlangen und fragen, warum das nicht anders geregelt ist? Oder nach dem Motto vorgehen "die wollen ja beschummelt werden"?