Amazon lehnt Zahlung ab wieso?

3 Antworten

Manchmal lehnt Amazon bei Neu-Kunden diese Zahlungsmethode ab, bzw. du kannst nicht so schnell hintereinander damit bestellten. Oft muss man einige Käufe über einen der anderen Bezahlwege tätigen, bevor der Bankeinzug dauerhaft problemlos funktioniert.

Bei Bankeinzügen kann der Kunde ja innerhalb von vielen Wochen einfach so sein Geld von der Bank zurückbuchen lassen - dann ist Amazon die Ware (oft teure) und das Geld los. Da es sich dann oft auch um zahlungsschwache Kunden handelt, nutzt auch ein teures Mahnverfahren nichts ... daher muss Amazon sich rückversichern, dass es sich um einen zahlungskräftigen und -willigen Kunden handelt.

Das klingt logisch. Weißt Du das oder glaubst Du, dass es so gehandhabt wird?

0
@AriZona04

Das ist eine der Möglichkeiten, warum das so gehandhabt wird.

Es gibt weitere Möglichkeiten:

  • du hast zuviel zurückgeschickt
  • es sind Lastschriften "geplatzt"
  • Amazon hat festgestellt, dass du noch keine 18 bist

Amazon gibt aus "Datenschutzgründen" niemals Auskunft darüber, warum das im jeweiligen Fall so gemacht wird - das hast du ja auch selbst gemerkt.

2
@dsupper

Ähm ... nein, ich habe das noch nicht gemerkt - noch nicht erlebt. Ich bin nicht der FS. Aber lieben Dank für die Ausführungen. Es hatte mich einfach interessiert.

0
@AriZona04

ah sorry - ich habe dich für die FS gehalten, denn die hat ja eben auf ihre Nachfrage, auch keine wirkliche Antwort erhalten.

2

Ist der Betrag vielleicht zu hoch? Kann durchaus vorkommen bei den ersten Bestellungen.

Entweder Kreditkarte oder einfach mal etwas abwarten und dann nochmal bestellen.

Dann stell die Frage doch Amazon. Ich habe das noch nicht erlebt. Schreib Amazon einfach eine E-mail und warte auf deren Antwort. Denn die wissen, was sie tun - und warum.

Hab ich auch schon gemacht.die meinten es wird automatisch gemacht

0
@superbaby94

Damit würde ich mich nicht zufrieden geben. Es muss ja ein Grund dahinterstecken! Amazon will ja in erster Linie verkaufen - da wäre eine solche Vorgehensweise - wie bei Dir erfolgt - kontraproduktiv. Ruf mal bei Amazon an und lass Dich nicht abwimmeln.

1
@AriZona04

ah - das ist von dir - lach. Nein die FS hat schon recht, die geben keine Auskunft und begründen das mit dem "Datenschutz". Mit dem lässt sich ja alles ganz wunderbar ablehnen.

1

Was möchtest Du wissen?