Amazon-Abholung durch Fremdfirma/Spedition?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die Frist die du ihm setzt. Du musst ihn dazu also auffordern. Die Frist muss angemessen sein. Die Konsequenzen benannt. Ich würde ne Woche ansetzen für die Vereinbarung eines Abholtermins mit der Spedition.

https://www.frag-einen-anwalt.de/Verkaeufer-schiebt-Termin-zur-Abholung-falsch-gelieferter-Ware-immer-wieder-auf--f304473.html

Vielen Dank.
Die meinten ja schon vor drei Wochen, dass sie sich melden.

0
@Devo23

Rechtlich muss die andere Seite in Verzug gesetzt werden, mit genannten Konsequenzen, damit die andere Seite mit evtl. späteren Forderungen scheitert.

Ob der Verkäufer mit Nichteinhaltung seiner eigenen Angaben sich schon selbst in den Verzug setzte kann ich dir nicht beantworten. Sicher ist es selbst zu tun, vorallen wenn du wirklich vorhast das Ding zu entsorgen. Darüber sollte der Vk Bescheid wissen. Nachweislich.

1

Mach ich dann so.

0

Was möchtest Du wissen?