Alte Festplatte in neuen PC einbauen und mit der Booten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar geht das. Festplatte mit Sata verbinden und Strom und dann im BIOS die Festplatte als Bootmedium auswählen.

auch wenn alle Teile biss auf sie Festplatte neu sind?

0

Eigentlich schon. Wenn du die Laterne Festplatte als interne einbaust. Eventuell musst du sie noch im Bootmenü einstellen. Bevor du allerdings die Laterne Festplatte in den neuen PC baust, solltest du die Treiber für die neuen Teile (Mainbord, Laufwerke, Monitor etc.) installieren, da das Windows sonst wahrscheinlich nicht startet (war bei mir mal so).

Wenn du das nicht machst und die Laterne Festplatte nicht in den alten PC packen kannst, dann kannst du versuchen (wenn sie im neuen PC steckt), die Windows-CD ins Laufwerk zu packen und von der CD das reparieren oder so. Das habe ich aber noch nicht gemacht, deshalb kann ich nicht mehr dazu sagen.

Das sollte, zumindest in der Theorie, relativ problemlos funktionieren.

Du wirst aber die Treiber neu installieren müssen, also besser diese vorher von den Herstellerseiten herunterladen. Und Du wirst Windows neu aktivieren müssen, eventuell geht das nur noch telefonisch, das ist aber meist auch kein Problem, nur etwas aufwändiger.

Bei Windows 10 kann es sein (insbesondere, wenn es eine Upgrade-Version von 7 oder 8 ist), dass du einen neuen Aktivierungsschlüssel benötigst.

Was möchtest Du wissen?