Als Christ eine Moschee besuchen?

14 Antworten

In der Regel gibt es bei einigen Moscheen Führungen für Interessierte.

So auch bei der berliner Sehitlik Moschee. Schau mal, ob es so etwas bei der Moschee in die du willst auch gibt. Da kann man dann auch Fragen stellen und bekommt alles erklärt.
Falls es dich mal in die Hauptstadt verschlägt und du dich für Moscheen interessierst, solltest du auf jeden Fall an einer solchen Führung teilnehmen.

http://www.moscheeteam.de/?page_id=3&lang_id=0

Ich war schon in vielen Moscheen. Die Muslime haben nichts dagegen, solange man die Schuhe auszieht, als Frau den Kopf bedeckt und sich ruhig verhält. Moscheen sind oft sehr bunt gemustert, aber ohne Bilder. Vor allem in Istanbul sind sie sehr schön.

P.S. Ich gehöre keinem Glauben an.

0

Freitags sind die Moscheen auf jeden Fall zum Gebet geöffnet.

Am 3. Oktober kannst du am unauffälligsten rein. Da ist immer Tag der Offenen Tür und es wird alles für Nicht-Muslime erklärt.

om-schmuck als christ tragen?

Hallo darf man als Christ auch schmuck mit dem om-zeichen tragen. Hab nämlich recherchiert und herausgefunden dass es ein hinduistisches zeichen ist und ich bin strenger Christ. Darf ich trotzdem diesen schmuck tragen?

...zur Frage

Warum weiht Herr Erdogan die Kölner Moschee ein?

Ich möchte das nicht politisch diskutieren. Ich bin politisch neutral. Ich hätte gedacht, das macht ein hoher islamischer Wùrdenträger, aus der Richtung, welche die Kölner Gemeinde nahesteht. In den christlichen Gemeinden wùrde das anders laufen, auch im Judentum, oder? Ich môchte das nur verstehen.

...zur Frage

Konvertieren und heiraten in der moschee?

Hey eine frage kann man an einem tag in der moschee konvertiereb und danach islamisch heiraten geht beides an einem tag oder nicht. Mein freund meinte es geht nur so er meinte ich muss jetzt konvertieren und dann 1 monat warten ube dann islamisch in der moschee heiraten stimmt das wenn ja wieso wo ist der sinn

...zur Frage

Ich komme nicht klar peinlicher Vorfall in der moschee?

Hallo Leute, Ich bin 14 Jahre alt und meine Eltern sind nicht so religiös und ich wollte freiwillig zur Moschee als ich dort ankam war alles nett der Imam hat mir alles gezeigt (das war so ein Kurs ) die arabsichen Buchstaben etc.

Eines Tages wollte ich mitbeten Mittagsgebet heißt das glaub ich und ich hatte morgens schon abdest genommen und kurz vor dem beten habe ich ausversehen gepupst und ich hatte ein schlechtes gewissen weil so das abdest gebrochen wird und dann ist das beten nicht gültig ich bin dann schnell nach unten gegangen in den Kabinen wo man abdest nehmen kann und als ich wieder oben war beim beten war ich zu spät man musste schon beten und ich wusste nicht genau wie das geht und Jeder hat mich angeguckt und der Imam auch ein Freund von mir sagte bete schnell ich hab das auch getan dann hat mein Imam angefangen zu lachen anscheinend hab ich was falsch gemacht bei den Bewegungen weil ich nicht weiß wie das geht und ich weiß auch nicht was man sprechen muss und jeder hat mich angeguckt ich war so rot und am liebsten hätte ich geheult dann als das Gebet zu Ende war bin ich ganz schnell weg von der Moschee jetzt will ich nie mehr wieder dort hin was soll ich tun?

...zur Frage

Als Nicht-Moslem/Christ in die Kirche/Moschee?

Darf man als beispielsweise Muslim in die Kirche oder auch andersherum als Christ in die Moschee? Und könnte ein Nicht-Christ in einer Kirche eine Christin heiraten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?