Alkohol und Fitness

9 Antworten

Nun ein ordentliches Saufgelager reduziert den Testspiegel ordentlich und bis dieser wieder auf Ausgangslevel ist kann es bis zu 1-2 Wochen dauern. Das heißt aber nicht, dass alles was du aufgebaut hast nun von den Knochen fällt, du wirst eben danach nur ein wenig mit angezogenen Bremsen fahren.

Du musst für dich selbst entscheiden, was deine Ziele sind und wie viel du dafür geben willst. Wenn du in einem Jahr aussehen willst wie Schwarzenegger, dann lass es lieber und geh um 8 ins Bett, damit du bei der Trainingseinheit am nächsten Morgen fit bist. Wenn du dich jedes Wochenende dumm und dämlich säufst, dann lass es lieber mit dem Bodybuilding. Ich muss zugeben, dass ich mir auch ganz gerne mal einen hinter die Binde kippe. Dann bin ich aber am nächsten Tag für nichts zu gebrauchen und merke auch in der nächsten Woche im Training, dass ich schwächer als sonst bin. Ab und zu ist sowas drin. In letzter Zeit ist mir Training aber wichtiger geworden, trinke nur selten und mäßig Alkohol. Muss nicht immer Vollsuff sein ;)

Wie gesagt, ich habe sehr sehr sehr lange keinen einzigen Schluck Alkohol zu mir genommen! Aber ich will endlich mal wieder etwas Spaß haben mit Freunden weil ich immer als Spießer rumsitze und Wasser trinken muss und würde mir sehr gerne mal endlich wieder erlauben zu trinken, nur für diesen einen Abend, wie gesagt!

0

geniess deinen geburtstag und trink soviel du willst. dann ist solang der alkohol im blut ist dein muskelaufbau gehemmt, aber der alkohol wird ja auch wieder abgebaut. also geniess es! :)

Zirkeltraining - nur eine statt 2 Runden trotzdem effektiv (abnehmen und Muskelaufbau)?

Hallo,

wen ich zu Hause trainiere mache ich ca. 1 Stunde Training (Krafttraining mit Kurzhanteln etc.) Wenn ich ins Fitnessstudio gehe, mache ich ca. 10 min Cardio zum aufwärmen, danach 1 Runde den Kraftzirkel (eine zweite Runde schaff ich irgendwie nicht - gut vllt liegt es am Wetter - aber irgendwie komisch da ich ja zu hause mehr krafttraining schaffe von der zeit her) und danach ca. 5 min cardio zum runterkommen. Mein Ziel ist es abzunehmen und Muskeln aufzubauen ( ca 1,60 groß und wiege 68 kg, 22 jahre alt). Ist das Training was ich im Studio mache trotzdem effektiv auch wenn ich nur eine runde vom Kraftzirkel schaffe oder muss man die 2. rund ezwingend machen um erfolge zu sehen? Esse sehr eiweißreich und nehme danach whey protein zu mir. mache das ganz nun ca. seit 1 Monat kontinuierlich - also bin noch am anfang. Mache das ganze (also gemischt mit dem zu hause und studio) 4 bis 5 mal die woche. Wann denkt ihr sieht man erfolge bzgl. gewichtabnahme und mehr muskeln? Habe angst das eine runde zirkel einfach zu wenig ist und nichts bringt, aber ich nehme mir jedes mal vor diesmal eine 2. zu machen und schaff es nicht :( sprich im studio war ich dann gerade mal eine halbe stunde wenn ich mit allem fertig bin :( Danke schonmal füreure antworten :) LG Helena

PS.: Die Übungen führ ich aber bis zum maximum aus, also bis zur grenze was geht, also kein "pussytraining" (wie es manche nennen würden) von den gewichten etc.

...zur Frage

Fitness erst Fett verbrennen, dann Muskeln aufbauen

Also ich gehe seid ca. 2 Monaten ins Fitness Studio. Ich will erst Fett verbrennen, und dann Muskeln aufbauen. Wie muss ich die Geräte einstellen? Wenn ich fett verbrennen will, weniger Gewicht, dafür mehr Sätze und beim Muskeln aufbauen mehr Gewicht und weniger Sätze Oder umgekehrt? Kann mir jemand genau erläutern wie ich am besten Gewicht im Fitness verliere und wenn ich mein Ziel erreicht habe, Muskeln aufbauen? Danke schonmal ☺︝💪

...zur Frage

KFA um 3% senken in 2 Monaten, ist das zu viel?

Hi:) Also ich gehe ca. Seit 4 Monaten ins Fitnessstudio und mache dort Krafttraining, inzwischen 5-6 mal die woche. Ich habe dabei aber noch kein Fett verloren, da ich nie wirklich Auf die Ernährung geachtet habe. Das will ich jetzt ändern. Ich hab ein Körperfettanteil von 23%. ( Größe:172, Gewicht 61kg) Könnte ich es schaffen mit der richtigen Ernährung diesen in 2 Monaten auf 20% zu bekommen?

...zur Frage

Wie ist euer Fitness Ernährungsplan und wie motiviert Ihr euch?

Hallo Ich nehme wirklich sehr schnell ab und wenn ich mal zunehme und eine Woche nicht mehr trainiere und nicht richtig esse, nehme ich bis zu 2 Kg ab und ab dann bleib ich immer bei meinem Gewicht. Ich möchte unbedingt zunehmen aber natürlich Muskelmasse und etwas fett stört mich nicht, da ich es brauche und ich mich einfach unwohl fühle. Könnt ihr mir Tipps zeigen, wie Ihr eure 3.000-3.500 Kcal zu euch nimmt bzw. wie ihr es aufteilt und was ihr esst und was Ihr in der Woche alles zu euch nimmt.

Ich möchte gerne zunehmen und es können auch 3-4 Kg im Monat sein aber wie viel ist davon Muskelmasse und wie viel an Muskelmasse kann ich im Jahr zu mir nehmen?

Bin 18, mache seit ca. 2 Jahren Fitness und in den ersten Monaten sah ich Erfolge doch danach hatte ich keine Motivation mehr und hatte Stress wegen der Arbeit, da ich es nicht gewohnt war und nun möchte ich es wirklich komplett durchziehen.

Danke!

P.S mit Weight Gainer habe ich schon Erfahrungen aber groß haben sie mir nicht viel gebracht. Nehme den von Body Attack.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?