Alimente auf einmal zahlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für ein Kind geht das nicht.. ersten weist im voraus gar nicht wie lang du bezahlen musst.. denn Kind könnte morgen sterben , oder bis 28 studieren..Außerdem ändern sich evtl alle paar Jahre Beträge wie auch dein Einkommen usw.  Und der Staat will zudem nicht für eine Kind aufkommen deren Mutter dass Geld vielleicht ausgeben, verspielt oder versoffen u.ä. , bevor das Kind aus der Unterhaltspflicht heraus ist.

Du kannst ein Treuhandkonto mit ausreichend Einlage anlegen. Solang da genug Geld drauf ist, kein Problem, wird monatlich davon abgebucht.

wenn du mal soeben 100.000€ übrig hast ^^ nicht eingerechnet sind die möglichen Erhöhungen über die Zeit.

Wenn man der Kindsmutter regelmäßig die Alimente zahlt muss man das Kind trotzdem sehen? Oder kann man einfach nur zahlen und nichts mit dem Kind zu tun haben?

Unterhalt Umgangsrecht

...zur Frage

Unterhalt für Kind wer muss zahlen?

Ein Freund von mir hat eine Frau kennen gelernt, ich nenne ihn mal Max und sie Laura. Sie hat ein Sohn, ihr Ex möchte ihn sehen. Sie möchte aber nicht. Die beiden sind nicht verheiratet also sie und ihr Ex. Max und Lauramöchten sich treffen. Max Sorge ist, falls er mit Lea zusammen kommt: Wer muss Unterhalt zählen Max oder ihr Ex?

Ich finde es ist bisschen überstürzt, sich darüber Gedanken zumachen. Die sollen sich erstmal treffen und kennen lernen.

Was meint ihr wer muss zahlen?

...zur Frage

Österreich: Alimente bei Auszug aus dem Elternhaus?

Hallo,

da ich bei meiner Mutter wohne, habe ich bis jetzt immer Alimente von meinem Vater bekommen. Jetzt studiere ich aber und werde in ein paar Monaten umziehen, d. h. mein Hauptwohnsitz wird dann wo anders sein. Bedeutet das nun, dass ich dann von beiden Elternteilen Alimente bekomme oder bleibt das gleich?

...zur Frage

Unterhalt bei teilzeitjob?

Hallo,

Ich will jetzt einen teilzeit job anfangen bei dem verdiene ich so ungefähr 900€ aber ich hab ein kind das ein jahr alt ist und bei meiner ex lebt. Ich will auch sehr gerne unterhalt zahlen garkeine frage da ich auch grad bei meinem vater im haus wohne und keine miete zahlen muss passt das perfekt für mich. Aber ich habe gehört das man mindestens 1900€ netto verdienen muss um unterhalt selber zu zahlen. Meine frage ist jetzt kann ich trotzdem unterhalt zahlen auch wenn ich nicht soviel arbeite und verdiene aber bereit bin unterhalt zu zahlen oder muss ich zwingend irgendwie vollzeit arbeiten und mehr verdienen ? Danke schonmal im vorraus für eure antworten.

...zur Frage

Alimente/Unterhalt Rückfordern/Anzeigen?

Hallo ihr Lieben,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben und zwar ich lebe seit ungefähr 1 Monat in meiner eigenen Wohnung und fange demnächst mit einer Abendschule an.

Ich bin bei meiner Tante groß geworden und ich wollte jetzt Fragen da meine Mutter NIE Unterhalt bezahlt hat sondern nur mein Vater ob ich das Anzeigen/Rückfordern kann bzw. ob ich da irgendetwas machen kann damit Sie es nachzahlen muss oder zumindest das Sie einen Teil davon nachzahlen muss? Weil ich hatte auch mal gehört das wenn man eine Weiterbildung macht das die Eltern bis zu 24 Jahren noch Unterhalt zahlen müssen.

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte, vielleicht kennt sich ja jemand aus.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?