Aktive Sterbehilfe pro / contra

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Pro 78%
Contra 21%

19 Antworten

Pro

Ich bin definitiv dafür, da es einfach schrecklich ist mit welchen Schicksalen Menschen kämpfen müssen, unter welchen Schmerzen sie leiden und sie einfach nicht die Möglichkeit und eigene Entscheidung bekommen, dann zu sterben, wenn sie es für richtig halten. Natürlich hat alles seine Grenzen, zum Beispiel wäre ich dagegen direkt zu Beginn einer Diagnose einer unheilbaren Krankheit direkt Sterbehilfe zu leisten, aber bei Menschen, die einerseits ihren Lebensmut verloren haben und andererseits nur noch einen Weg des Leidens vor sich haben, den sie nicht gehen wollen oder können, ist Sterbehilfe völlig angemessen. Meiner Meinung nach. 

Pro

Wenn der sehr schwer krebskranke Schriftsteller Erich Loest (Völkerschlachtdenkmal) sich mit seinen über achtzig Jahren aus einem Krankenhausfenster quälen muß, um sich in den Tod zu stürzen, kann doch mit unserem "System" (Sterbehilfe) etwas nicht stimmen...

Contra

Aus Religiöser Sicht gibt es keine Pro Argumente

Was möchtest Du wissen?