Ähnliche Autoren wie Stephen Hawking?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Brian Greene macht super populärwissenschaftliche Bücher. Kann ich nur empfehlen.

Bis jetzt die einzige vernünftige Antwort, deshalb der Stern. Danke

0
@VelbonCX

War auch nicht sonderlich schwierig bei den qualifizierten Kommentaren unter mir :D

Danke für den Stern

0
@Defibrillator

Achja.. kennst du Florian Freistetter? Der schreibt für Scienceblogs und macht immer mal wieder Renzensionen für populärwissenschaftliche Astronomiebücher.

http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/

Hier erfährst du sau viel über Astronomie im allgemeinem und den aktuellen Forschungsstand. Stöber einfach im Archiv. Da findest du sicher einiges

0

Hawking ist berühmt, WEIL ER AN EINER SELTENEN AN SICH TOEDLICHEN KRANKHEIT LEIDET. Daraus folgt nicht zwingend, dass seine Bücher mehr als höchst durchschnittlich sind.

Der grossmeisterlicher Autor über die moderne Physik und ihre Bedeutung ist Paul Davies. Leider leidet er nicht an einer schweren Krankheit.

Das Problem an populärwissenschaftlichen Büchern ist das ein trügerische Gefühl des "verstehens" eines bestimmten Sachverhaltes vermittelt wird. Stephen Hawkings populärwissenschaftliche Bücher sind keineswegs "kompliziert" ganz im Gegenteil es wird versucht "komplizierte" Theorien auf simple Analogien zu reduzieren. Das gewonne Wissen ist ohne jegliche Kenntnis von Grundwissen erworben wurden. Der Leser neigt dazu einfach alles zu glauben was darin geschrieben steht und ist mit den Informationen die innerhalb des Buches gegeben werden nicht einmal in der Lage objektiv über diese Theorien zu urteilen.

Ich gestehe ein das solche Bücher das interesse an der Physik/Mathematik oder allgemein an der Wissenschaft wecken können ( das haben sie auch bei mir getan). Jedoch sollte man bei näherem Interesse damit anfangen Physik zu verstehen und das von Grund auf.

Also würde ich dem Fragesteller ans Herz legen je nach mathematischen können ein Oberstuffen Physikbuch oder vieleicht doch ein Skript einer Uni Physikvorlesung zu studieren.

Ich sehe mich durchaus in der Lage, objektiv über Stephen Hawkings Theorien zu urteilen.

0

was ich auch empfehlen kann: Paul Davies: "Der kosmische Volltreffer" und Heinz Oberhummer: "Kann das alles Zufall sein?"

Was möchtest Du wissen?