Abstinenz -> Testosteron?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Schnelligkeit des Haarwuchs / Bartwuchs ist unabhängig vom Hormonspiegel, Bei zu hohen Testosteronspiegel kann es sogar zu vermehrten Haarausfall kommen.

wiemeinst 09.01.2015, 13:01

Eigentlich steigert Testosteron das Wachstum der gesamten Körperbehaarung. Davon sind dir Kofhaare ausgeschlossen. Und in dem punkt hast du recht. Die KOPFhaare fallen aus.

0

Enthaltsamkeit hat glaube keinen Einfluss auf den Hormonspiegel haben. Harre wachsen immer gleich schnell. Nur in oder vor der Eigentlichen Pubertät würde erwachsenen Testosteron wahrscheinlich für Bartwuchs sorgen.

Mehr Einfluss auf den Testosteron Spiegel dürften andere Menschen haben und Nahrungsmittel (Hormon Rückstände im Trinkwasser, oder Hormon ähnliche Substanzen aus verschiedenen Kunststoffen die in die Nahrung gelangen, in beiden fällen Weibliche Hormone).

wiemeinst 09.01.2015, 13:02

Inwiefern andere Menschen?

0
PlueschTiger 11.01.2015, 16:57
@wiemeinst

Wenn eine Frau an einem Arbeitsplatz Arbeitet wo ständig viele andere Frauen sind, nimmt der Körper und Gehirn das war. Wegen der Hormone oder Pheromone, die in der Luft sind. Das hat zur folge das sich der Zyklus der Frauen angleicht. Das heißt das mit der Zeit alle zum selben Zeitpunkt ihren Zyklus haben, also fruchtbar sind. Daher ist es durchaus möglich das auch bei einem Mann andere Menschen Einfluss auf den Hormonspiegel haben.

Das hat man durch eine Studie oder durch Zufall entdeckt. Genau weiß ich es nicht mehr.

Es gibt auch Krankheiten und Gendefekte die, die Wirksamkeit von Testosteron verringern.

0
wiemeinst 11.01.2015, 20:54
@PlueschTiger

Ok. Zurück zu meiner These: Je länger man sich enthät, desto "geiler" wird man doch oder? dh man bekommt eine größere Lust und die steht ja im Zusammenhang mit dem Testosteron.

0
PlueschTiger 13.01.2015, 10:59
@wiemeinst

Ich bin kein Hormon Experte. Doch Geilheit kommt nicht unbedingt von Enthaltsamkeit.

Geilheit kommt von Optischen oder gedanklichen Reizen, der eigenen Einstellung zu diesen und Hormonen. Entweder eigenen Hormonen oder welche die du über die Atemluft wahrnimmst, eventuell Pheromone. Zudem kommt es bei der "Geilheit" Libido darauf an wie hoch deine Reizschwelle ist. Diese kann man Trainieren und so immer weiter nach oben verlagern. Was man so weit bringen kann das im Normal fall eine Nackte Frau oder Geschlechtsakt, keine Reaktion mehr Zwischen den Beinen hervorruft und eine Erektion nur stattfindet wenn du sie auch willst. Allerdings ist es auch so das es passieren kann, das es dadurch auch etwas schwerer werden kann, in Stimmung zu kommen.

Testosteron ist nur eines der Hormone. Es gibt noch viele andere, selbst Östrogen wird im Mann Produziert (Weibliches Hormon). Es ist nicht nur ein Hormon was für Lust zuständig ist. Der Ganze Körper ist wichtig, von der eigenen Einstellung über das Blut und Ernährung bist hin zu den Hormonen.

0
wiemeinst 17.01.2015, 12:32
@PlueschTiger

Ok vielen dank. Aber ich habe schon oft gehört, dass durch gesteigertes testosteron der bartwuchs verstärkt wird und die kofhaare ausfallen. Stimmt das denn und bei mir wachsen eben nur an der oberlippe und amm kinn barthaare an den wangen nur jeweils etwa fünf haare. Und diese muss ich mir immer wieder abrasieren. Regt testosteron die restlichen zellen nicht dazu an, dass mehr Barthaare wachsen?

0
PlueschTiger 17.01.2015, 13:12
@wiemeinst

Der Richtige Bartwuchs und der der Brust und Beinhaare beginnt, ich sage mal Massiv, so wieso erst so Mitte der 20. Bei dem einen Früher, bei anderen Später (eigene Erfahrung). Bis dahin sind die Hare eher Fein und nicht so nervig.

Testosteron könnte das Wachstum, eventuell anregen und so verstärken. Jedoch nicht deren Wachstumsgeschwindigkeit. Es würde dann eventuell die jetzt noch inaktiven Haarwurzeln aktivieren. Ob ein Problem mit deinem Hormonspiegel oder Haarwuchs besteht, könnte nur ein Arzt Klären. Dieser kann dann auch sagen ob eine zusätzliche Gabe von Testosteron nötig oder Hilfreich währe.

0
wiemeinst 17.01.2015, 14:42
@PlueschTiger

Ich habe mir mal gedanken gemacht und ich denke ich möchte unterbewusst einfach schon erwachsen sein. Ich glaube durch medien wie film und internet, schaue ich stark auf mein äußeres. Daher frage ich mich andauernd, was mit mir nicht stimmt und bedenke dabei nicht, dass ich noch nichteinmal volljährig bin. Allerdings habe ich einige mitschüler, die bereits einen vollen bartwuchs haben und sogar starke körperbehaarung wie zb auf dem rücken. Diese machen krafttraining und haben eine tiefere stimmlage. Ich dachte mir, dass ich das möglicherweise bei mir ebenfalls durch krafttraining und eben durch andere mittel erreichen kann. Bei meiner suche habe ich dann über dad thema was gefunden, was eben mit enthaltsamkeit zu tun hatte. Und so bin ich darauf gekommen

0
PlueschTiger 18.01.2015, 16:14
@wiemeinst

Sei froh das du noch keinen Bartwuchs hast. Das mag zwar irgendwie interessant aussehen, kann aber auch echt Nerven. Ich sage einfach mal, "der Bart sind die Tage des Mannes". Ab einer bestimmten Länge juckt er etwas, weil die Haare zusammen stoßen, Rasur ist mitunter auch etwas unangenehm, (vor allem bei längeren Bart) na ja und wenn man nicht irgendwann wie ein Terrorist aussehen will muss man sich halt immer wieder Rasieren.

Auch die Körperbehaarung sieht bei andern besser aus, als sie an einem selbst ist. Sie ist keine Katastrophe, aber sie verliert schnell an reiz wenn man sie hat. Ich will dir jetzt keine Angst machen, den jeder ist anders und der eine oder andere ist halt etwas empfindlicher als andere.

0
wiemeinst 18.01.2015, 20:03
@PlueschTiger

Bevor das mit den Terroristen anfing war der Bart allerdings das Zeichen für Männlichkeit. Es ist einfach schlimm, dass das immer alle mit Terroristen in verbindung bringen.

0
PlueschTiger 19.01.2015, 11:57
@wiemeinst
Es ist einfach schlimm, dass das immer alle mit Terroristen in verbindung bringen.

Okay ich hätte auch das andere Extrem nehmen können. Die Leute die aus ihren Bärten halbe Kunstwerke machen und fast mehr zeit mit dem Bart frisieren verbringen als mit dem Partner. Allerdings trifft das mit dem Terrorist auch nur auf eine bestimmte form des Bartes zu, halt die, die man oft bei Muslime findet.

der Bart allerdings das Zeichen für Männlichkeit.

Solche Normen ändern sich und werden von der Gesellschaft gemacht. Zudem reicht es nicht ein Männlichkeit Merkmal, wie den Bart zu haben. Auch das verhallten muss dazu Passen. Wenn man also bisher Gehänselt wurde, ändert ein Bart auch nichts daran. Zudem sind die Männlichkeit Merkmale für die Partnerfindung gedacht. Jedoch haben ein paar kaum etwas mit der Realität zu tun (Einbildung).

Vor 100 Jahren, zum Beispiel, war Rot die Farbe für Jungen und Blau die für Mädchen, heute ist es genau anders herum.

0
Liegt das an dem Testosteron und bedeutet das, dass Enthaltsamkeit den Testosteron spiegel tatsächlich erhöht?<

Nein

.

wiemeinst 24.01.2015, 13:38

Begründung oder Gegenargument?

0
kami1a 24.01.2015, 16:24
@wiemeinst

Natürlich ist richtig wenn du nachfragst. Ich habe das für eine andere Frage mal recherchiert. Kann mich auch noch erinnern dass man morgens am meisten Testosteron produziert.

0

Was möchtest Du wissen?