Abnehmen möglich mit nur einer Mahlzeit am Tag?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das geht schon mit einer Mahlzeit. Dabei sollte diese Mahlzeit dann aber auch entsprechend groß ausfallen. Sonst schadest du dir damit nur.

Wenn du dir hingegen die Kalorien durch die fehlenden Mahlzeiten sparst, und nur noch ca 700 kcal in einer Mahlzeit zu dir nimmst, wirst du schnell hungrig werden, Muskeln verlieren, und es bringt dir überhaupt nichts.

Man kann sich dahingehend konditionieren, nur noch ein mal am Tag eine große Mahlzeit zu essen. Wenn du z.B. täglich 2000 kcal essen darfst, dann hätte diese Mahlzeit 2000 kcal. 

Für das Abnehmen hat die Mahlzeit immer noch ca 1800 kcal. Viele Bodybuilder ernähren sich so in der Diät, und Essen nahezu den gesamten Tagesbedarf in einer großen Mahlzeit direkt nach dem Training.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass der Körper so sehr lange Zeit an seinen Fettreserven knabbern muss, und nach dem Training optimal mit Nährstoffen versorgt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es abends schaffst, Abends genug zu essen, damit das Defitizit nicht zu groß ist...sicher.

Andernfalls fährt der Stoffwechsel runter, der Körper fängt an Engerie zu sparen und baut Muskeln ab, da die auch im Ruhemodus Energie verbrauchen.

Da nimtm man zwar auch ab, aber eben Muskeln, kein Fett. Und wenn man dann wieder normal isst, nimmt man wieder zu. Fett, keine Muskeln. Da der Körper Angst hat, dass er bald wieder fürchten muss, zu verhungern...Eergie sparen und Energie für schlechte Zeiten einlagern.

Macht im Endeffekt dicker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar nimmst du auf diese Weise ab. In erster Linie jedoch an Wasser und Muskeln. Natürlich wird dein Körper auch auf deine Fettreserven zurückgreifen, jedoch werden sich die anderen Punkte in der Anfangszeit deutlich eher niederschlagen.

Zudem ist es egal zu welcher Tageszeit, du etwas isst, solange ein Energiedefizit vorliegt.

Ob du das auch langfristig durchhälst und es auch zu einem nachhaltigen Ergibnis führt, ist eine andere Frage. Ganz zu schweigen davon, dass du deinen Körper auf diese Weise wohl kaum alle nötigen Nährstoffe zuführst.

Sei realistisch: Würdest du es schaffen, eine solche Prozedur für Wochen durchzuhalten, ohne hinterher wieder in alte Muster zu fallen? Theoretisch gehts, aber ich wage mal die Behauptung, dass 98 % das nicht durchhalten würden.

Es gibt besser Methoden: Langfristig abzunehmen, gelingt am besten mit regelmäßiger sportlicher Betätigung und bewusster Ernährung, ohne dabei groß Hunger zu leiden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht nur der Stoffwechsel in den Sparmodus... nach 2 Wochen nimmst du nix mehr ab und der Stoffwechsel ist für 2-3 Monate sooo langsam... in den 2-3 Monaten nimmst du dann so... hm... 10-20 kilo zu?
Es sei denn, du isst eine Mahlzeit mit 1500kcal oder was auch immer dein Grundbedarf ist (rechne den im Internet aus!)... aber das kriegst du nicht hin... das wär ja mehr als ein MC Menü... fast 2 MC Menüs ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weniger Kalorien zu dir zu nehmen ist eine Sache, aber du musst auch überschüssige Kalorien und Energie loswerden und das geht am Besten mit Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht keinen Sinn, weil du damit unter deinem Grundumsatz isst. Wenn es möglich ist, kannst du es mit 2 Mahlzeiten versuchen, Frühstück und ein warmes Essen gegen Abend. 

Aber bitte insgesamt nicht weniger als ca. 1.400 Kcal verzehren, sonst kommt demnächst der Jojo-Effekt und schlägt unbarmherzig zu. Soll heißen, du nimmst verhältnismäßig viel wieder zu, wenn du auch nur halbwegs normal essen tust, weil dein Stoffwechsel herunter gefahren wurde und dann jedes Gramm und jede Kalorie in Hinblick auf eine erneute "Hungersnot" in den Fettzellen speichert.

Google mal "Hungermodus" und "Jojo-Effekt" und lies dich da mal durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz schlecht! Du willst ja auf Dauer abnehmen, was nicht mit einer Mahlzeit pro Tag geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein

Dein Körper geht auf Sparflamme und Fressattaclen sind vorprogrammiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ziemlich ungesund, nimm lieber mehrere kleine Mahlzeiten zu dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal nach 10in2 .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?