Ist es gut oder schlecht abends Milch zu trinken wenn man abnehmen möchte?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Viel Fisch, Fleisch, Quark, Joghurt und Eier zu essen ist alles andere als gesund!

Wenn du zu deinem Idealgewicht willst, iss dich satt an Obst und Gemüse. Vergiss nicht Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Sprossen und gute Öle. Meide möglichst Tierprodukte!

Laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung fängt es bei 300-600g Fleisch&Fisch die Woche an extrem ungesund zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als ich abgenommen habe, habe ich auch abends milch getrunken und es hat was gebracht (am ende 12 kilo weg) jedenfalls um zu deiner frage zurückzukommen ob Quark, Fisch etc. besser sind als Milch, nicht unbedingt. All das ist bestens geeignet zum abnehmen. Milch hat halt n bisschen mehr kalorien als zum beispiel fisch und ist auch nicht so sättigend. Ich würde empfehlen dass wenn du wenig humnger hast ne milch trinkst, ansonsten was anderes isst ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm kommt immeer draufan was du schon vor dem abend essen gegessen hast.am wichtigsten,du darfst nicht dein kalorientagesbedarf übersteigen. ich würde an deiner stelle lieber ein eiweisshake trinken als milch.nur am abend milch zu trinkt macht nicht satt.

du kannst am abend auch ne suppe essen=)berechne dein kalorientagebedarf und iss davon 80%. soo nimmt mit sicherheit gesund ab.oder du kannst deine angaben hier sagen,ich kannst dir ausrechnen. auf fddb.info kannst du ein esstagebuch führen und dort hast du lebensmittellisten und deren kalorienanzahl.wenn du eine esstagebuch dort führst,zeig dir eine kalorienanzeige wie du verbrauch hast im tag. es gibt auch viele leute die dort abnehmen wollen und das gleiche ziel haben wie du=) es gibt ein forum wenn man fragen hat. die seite ist super,schau vorbei und sie kostenlos=)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mausi19884
01.09.2011, 22:18

Vielen Dank für die Antwort!!!

Also ich bin 1,55 m klein / 22 w & 52 kg

0

Ich muss hier mal allen widersprechen... die kohlenhydrate in milch, die sog. Lactose, ist nicht besonders wichtig hilft aber grade bei einer kohlenhydratarmen diät den Blutzucker im Normbereich zu halten, damit kein neues Hungergefühl durch zu niedrige Bz oder zu hohe Insulinwerte entsteht...soviel dazu. Des weiteren um eine schädliche Menge an Protein dem Körper zuzuführen muss man 5g pro Kilo Körpergewicht zuführen und selbst dann sind die Schädigungen erst langfristig bei diese tgl Zufuhr. Rotes Protein ist der wichtigste Bestandteil im Körper, aber nur aus verschiedenen Quellen da jede Art von Fleisch und Hülsenfrucht andere Proteine hat ( Alanin, Leucin, etc. ) . Rotes Fleisch enthält viel Kreatinin welches der Körper zu Kreatinsynthesestoffen umwandelt was wichtig für Erythrozyten und andere Stoffwechselprozesse ist. Außerdem ist es unumgänglich auch ab und zu Nahrung mit erhöhtem LDl Fetten ( Cholesterin zB) zu essen weil das für die Stabilität der Zellmembranen enorm wichtig ist. Und glaube nicht dem Gelaber das man sich an Obst satt essen soll ;) das pumpt dein Körper mit Fructose zu ( auch ein Kohlehydrat ) und wirkt abführend ^^ . Achte drauf deine Ernährung auf Gemüse aufzubauen, esse Früh Vollkornprodukte ( die brauchen länger um in glukose umgewandelt zu werden und halten dadurch den BZ stabil ) , falls du trainierst vor dem Training bisschen schnellverdauliches Kohlehydrat ( obst, reis, kartoffel ,....) und ab 18 Uhr keine Kohlehydrate mehr. Und denke auch an Fette und genügend Eiweiß ( 1,5 - 2 g pro Kg Körpergewicht). Abends keine Kohlehydrate mehr weil der die werden in Glukose aufgespalten und zur Zelle gebracht ( durch Insulin) um in Verbindung mit Sauerstoff, ATP ( Adenosintriphosphat) zu produzieren ( der Brennstoff für jegliches körperliches Potential ). Verbraucht dein Körper die Glukose nicht wird Sie in der Leber gespeichert, wenn dann über nen bestimmten Zeitraum ( zB beim TV schauen) weniger Energie gebraucht wird dann wandelt sich die Glukose ( in der Leber Glukogen weil speicherform ) in Körperfett um ( liponeogenese ) . Ich hoffe ich konnte etwas helfen. Achja und Milch ist kein totes Produkt man bedenke nur mal die Bakterienkulturen in Milch ( Probiotik) die der Mensch gut brauchen kann und das Carnitin ( Fettstoffwechselmolekühl ) das sie enthält :) scheen Tag :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß Du ich würde Dir raten zu einem Allgemeinarzt zu gehen, es gibt Allgemeinärzte die speziallisiert sind auf Diät, Abnehmen. Eiweiß kann wenn Du Dich viel bewegst, Fett in Muskeln umwandeln und dann hättest Du wieder zuviel Masse. Und Du willst ja schlank werden. Mal ein Glas Milch trinken macht nicht fett. Du brauchst sogar die Inhaltsstoffe der Milch. Fette usw brauch der Körper in Maßen (nicht Massen, lach!) ! Bewegung hilft, Joggen oder einfach 1mal am Tag 40 Min schnell gehen oder 3 mal die Woche und wie man sich ernährt ist einfach: Wenig Zucker, keine Schokolade, Fisch, Huhn, Rind gegrillt Salat und etwas Brot, Nudel, Kartoffeln, Reis. Oder wenig Öl und braten. Nichts fritiertes, keine Paniermehl. keine Majo, lieber Graubrot, wenig Ketchup (lieber die Heinz statt Hela, Tomatenmarksubstanz). Nicht viel essen. Mach ne pause beim essen. Esse langsam und kaue gut. Halte alles ein und nach ner Woche gönnst Du Dir an 1 oder 2 Tagen eine Sache die Du vermisst hast und übertreib es nicht. Ich habe grade auf die Art ganzschön abgenommen. Man kann auch ne Mahlzeit auslassen, wenn man gut oder spät gefrühstückt hat z.B. Mittag. ich verzichte im Moment immer auf eine Mahlzeit. Der neumodische Kram macht einen total irre im Kopf. Erst sagt man Du darfst das nicht dann wieder Du musst dass nehmen. Aber was klingt den logisch? Wenn ich ne Mahlzeit nicht einnehme hab ich auch weniger gegessen, klar das ich dadurch abnehmen. Oder wenn ich auf Fettmacher verzichte und mich bewege usw... Man kann abends essen. Ich esse auch nachts. Aber am nächsten Tag esse ich später und lasse eine Mahlzeit aus.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch ist ein minderwertiges totes Produkt, in jedem anderen Produkt sind mehr und besseres Eiweiße drin. Also Milch sind hohlen Kalorien und ganz schlechte Kohlenhydrate. Das würde ich als erstes weg lassen! Abends sollte man eine Handvoll ungerösteter Nüsse essen und Grünzeug - entweder als Shake oder als Salat. Lass diese ganzen gammligen Milchprodukte weg - die übersäuern deinen Organismus, das sieht man bei Frauen als erster an der Cellulite und den dicken Beinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iss das ruhig,aber ja nicht zuviel!!(süßigkeiten)!für deinen bauch zum abnehmen:hulahubreifen mit stacheln nach innen (keine echten,xD).es tut weh,aber du musst denken es ist massage,dann tut es nicht mehr so weh. das hilft und du hast dann nach paar wochen einen geilen bauch und diene frage:quark besteht aus milch.außerdem kann man das nicht sagen,weil bei jeden körper ist es anders.iss ruhig und trink ruhig.außerdem hat essen und trinken nicht so viel mit abnehmen zu tun.sonder man braucht einfach sport und bewegung.natürlich heißt das nicht dass du wieder 1000 süßigkeiten essen darfst!!!xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser zu trinken ist besser, viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlecht! Wasser oder ungesüßter Tee geht!! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so ist es.LG aus Kroatien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle milchprodukte sind nicht gesundheitsfördernd (hautprobleme /jucken / magen) wegen des kaseins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?