Abiturnote nach Studium wichtig?

4 Antworten

Je älter du wirst und je mehr Berufserfahrung du hast, desto weniger wichtig wird das Abitur.

Wenn du dich mit Mitte 30 irgendwo als Oberarzt bewirbst, interessiert deine Abiturnote niemanden mehr. Sie hat gereicht, damit du Medizin studieren konntest, alles andere ist unwichtig.

Vielleicht wollen sie nicht mal die Noten deiner Zwischenprüfungen im Studium wissen. Aber deine Facharztprüfung und die Zeugnisse deiner bisherigen Arbeitgeber schauen sie sich genauer an.

Hallo! Das kommt auf den zukünftigen Arbeitgeber an da gibt es schon auch welche die sich an den Abiturnoten orientieren

Aber oft sind die tatsächlich unwichtig - auch Erfahrung.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Ja, das meinte mein Professor auch immer. Wichtig ist es jedoch vor dem Studium. Was du danach für eine Abiturnote hast, wird die wenigsten interessieren.

Was möchtest Du wissen?