Ab wann unbegrenzt?

5 Antworten

einfach die Schilder beachten!

Und des weiteren: auch wenn Du 300 fährst gelten die gleichen Verkehrsregeln! d. h. z. B. Abstand halber Tacho, kein Rechtsüberholen und vor allem keine Wettrennen fahren! - Und noch etwas: Da Du aus CH kommst bist Du solche Geschwindigkeiten nicht gewohnt. Im Sinne der Verkehrssicherheit (nicht nur Deiner sondern vor allem auch anderer Verkehrsteilnehmer) solltest Du Dich daher langsam an höhere Geschwindigkeiten rantasten (bedenke auch doppelte Geschwindigkeit = 4-facher Bremsweg). Am Anfang hast Du sicher genug damit zu tun, die höheren Geschwindigkeiten anderer einschätzen zu lernen und damit umzugehen - z. B. beim Spurwechsel. Wenn Du Dir dann sicherer bist kannst Du mit erhöhter Aufmerksamkeit allmählich Dein Tempo steigern

Nirgend wo den es gilt hier in D 130 auf Autobahnen als Richtgeschwindigkeit kommt es aber wen man schneller ist zum Unfall hat man dann eine größere Mitschuld weil man viel zu schnell war .

So etwas nach Konstanz wenns auf die Bahn geht hört die Begrenzung auf und ungefähr Herrenberg hört sie auf... Dazwischen gibts auch paar kleine 120er zonen aber immer recht kurz.

Hegaublick, Engen- Geisingen Baustelle seit 4 Jahren und Tempo 60, dann genau nach Oberndorf bis auf 80 wegen Untergrund (Gips) der jahrelang nachgibt

0

Was möchtest Du wissen?