Ab wann nimmt das Jugendamt Kinder weg?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach so nimmt euch sicher KEINER das Kind weg... da muss die Bude schon arg verwahrlost sein und Kindeswohlgefährdung bestehen auch durch Gewalt gegen das Kind.

Wenn die Dame kommt und alles ordentlich bei euch ist und sie sieht, dass ihr gut mit der Kleinen umgeht... dann passiert da nix. Auch wenn ihr sagt, dass ihr auf der Suche anch einer größeren Wohnung seid und regelmäßig zum Arzt geht... schon alleine wegen der Neurodermitis, auch dann wird die Dame sehen, dass ihr euch gut kümmert und die Vorwürfe haltlos sind. Also nur die Ruhe und Ordnung schaffen und dann wird alles gut

11

Okay, dann werd ich/ werden wir das mal so machen! Danke für deine Antwort!

0

Allso ich finde das die Katze auch kein grund ist wie schmokiepoop erwähnt ich finde das auch sehr mies von der Person und ein wenig feige unbekannt das Jugendamt anzurufen und behaupten ihr seit schlechte eltern solche Personen gehören wirklich wegen verläumdnung in denn knast wie von oscarwalt geschrieben allso die anderen sagen es ja bereits ruhe bewahren und alles ordentlich halten ich finde auch nicht das man sein Haustier weggeben muss ins heim von gs1206 gemeint man muss auch überlegen das man das tier als jugendlicher hat und auch an das Tier hängt und das Tier auch an die person hängt die familie sucht sich ja schon eine wohnung mehr als das geht nicht ich finde manche Personen denken einfach zu leicht ohne auch die Hintergründe zu wissen oder die wohnung gesehen zu haben ich drücke euch die Daumen und berichte uns doch mal wie es gelaufen ist Mit freundlichen GrüßenFrau Lippold

Ohne Grund tun die das nicht. Räum die Wohnung schön auf und sieh zu, dass die Dame keinen Qualm in der Wohnung bemerkt. Sei nett und höflich und antworte ehrlich auf alle ihre Fragen, dann ist das Schlimmste schon überstanden. Die tun auch nur ihre Pflicht. Und das ist auch gut so, bei der Dunkelziffer der misshandelten und verwarlosten Kinder. Die wird dich nicht fressen! Biete ihr einen Kaffee an und gib ihr das Gefühl, dass du dich nicht im geringsten ärgerst, dass sie da ist. Wenn du dir keiner Schuld bewusst bist, hast du auch nichts zu befürchten. Ruhe und Freundlichkeit sind hier die Zauberwörter!

11

Bei uns ist es immer sauber und Nett bin ich eigendlich auch immer, durch mein Beruf!

Ja es ist ja auch okay das die ihre Pficht nachgehen, komme selbst aus ein Verwarlosen Haushalt als Kind nur habe mir sehr viel sorge gemacht das die uns meine Tochter wegnehmen! :(

0

Kann Jugendamt die Kinder wegnehmen?

Kann die Jugendamt eine gut funktionierende Familie Wohnung sauber, viel Platz, keine Sozialhilfe usw. alle Kinder wegnehmen weil der Älteste Sohn 16-17 Jahre alt 2x Diebstahl und einmal Einbruchdiebstahl begangen hat. Dem Sohn tut es mittlerweile sehr leid was er getan hat. Das ganze hat er mit seinen Freunden um ein bisschen Abenteuer zu erleben getan.

...zur Frage

Kann das Jugendamt einem das Kind wegnehmen wenn man die U-Untersuchungen auch nach mehrfacher Aufforderung verweigert ?

Ich würde niemals bestreiten das die U-Untersuchungen extrem wichtig für Kinder sind, aber Eltern das Jugendamt auf den Hals zu hetzen ,wenn man sich weigert sein Kind beim Kinderarzt untersuchen zu lassen, finde ich unter aller Sau. Können das Jugendamt/Gesundheitsamt Maßnahmen einleiten , wenn man seinen Kinder den Arztbesuch verweigert?

...zur Frage

Was muss passieren dass das Jugendamt ein Kind holt?

Eine sehr gute freundin von mir hat eine räumungsklage am hals morgen wird ihre wohnung leer geräumt sie ist mutter von einem 6 jährigen kind sie wohnt circa seid vier monaten bei ihrem freund und die wohnung war nur für den fall das es nicht klappt na ja wie man merkt hat sie die miete nicht gezahlt! auf jedenall war ich heute mit ihr in der wohnung um noch ein bisschen was raus zu holen nun habe ich gesehen das die wohnung total zu gemüllt ist!!! Nun hab ich angst das man ihr das kind wegnimmt wenn die das morgen sehen dabei gehts ihrem kind gut es ist gut in der schule immer glücklich und total aufgeschlossen und hat ein tolles zimmer bei dem freund der mutter! kann es trotzdem sein das man ihr das kind weg nimmt? mich lässt das einfach nicht mehr los! ich hoffe ich bekomme gleich mal ein paar antworten wäre super wichtig.

...zur Frage

Borderlinekranken das Kind wegnehmen?

Meine Freundin (21) hat leidet unter borderline und hat eine tochter (2) Seit ein ein paar wochen hat sie eine therapie angefangen,weil sie viele psychische probleme hat. Sie hat aber immer angst ,das ein arzt zu dem sie geht oder der therapeut/psychologe ihr das Jugendamt auf den hals hetzen könnte ,aus dem grund ,weil sie "krank" sei - und ihr dann das Kind weggenommen wird. Sie reagiert auch immer recht komisch ,wenn man sich negativ zu ihrer erziehung äußert oder man tipps geben möchte :S dann kommen immer so sprüche wie "ja ruf doch das jugendamt an!" Sie scheint richtige Panik davor zu haben..ich kenne sie jetzt 1 1/2 jahre und sind erst vllt knappe 4 monate zusammen (sie ist sonst alleinerziehend) und ich weiß ,dass es der kleinen da gut geht ,ein eigenes zimmer hat (wohnung 70qm) und sie eigentlich eine liebe mami ist und alles für ihr kind macht und tut.. auch noch nie geschlagen oder so ,so ein mensch ist sie gar nicht. Wollte halt mal fragen ,ob das jugendamt -wenn es rausbekommt das sie unter Boderline leidet,ihr das kind wegnehmen kann ? Oo

...zur Frage

16 schwanger Zustimmung für eigene Wohnung vom Jugendamt?

Hallo Leute meine ich bin jetzt 12ssw. Ich war letzte Woche bei der arge und habe mich informiert wie es aussieht mit einer eigenen Wohnung. Von meinen Eltern und der arge habe ich die Zustimmung bekommen nur wollen die eine zettel haben wo drin steht das, dass Jugendamt zustimmt. Bekannte von meinem Freund haben einmal wöchentlich Besuch von einer Frau vom Jugendamt. Da ich mir nicht sicher bin ob das Jugendamt zustimmt habe ich diese Dame gefragt wie das Jugendamt zu solchen wünsche steht und das ich absolut nicht in ein mutter-kind-heim will. Sie meinte das einer eigenen Wohnung nix im weg steht und man mich nicht einfach so in ein mutter-kind-heim stecken darf. Ich hab von meiner Familie und von von der Familie meines Freundes sehr viel Unterstützung. Nun habe ich nächsten Monat einen Termin beim Jugendamt und mache mir doch ziemlich große Gedanken ob ich die Zustimmung bekomme oder doch in ein mutter-kind-heim muss. Im Internet liest man ja doch ziemlich viel. Hat wer mit Sowas Erfahrung und kann mir dabei helfen Ich bitte um vernünftige antworten und keine Beleidigungen oder sonst was für antworten. Ps. Bin 16 freund 20 Danke

...zur Frage

Ausziehen , 16 Jahre + Kind?

Hallo ..

Stimmt das denn wirklich das man mit 16 Jahren ausziehen darf & mit Kind?

Die Mutter meines Exfreundes behauptet das ..und sie meint das angeblich der Staat die Wohnung bezahlt & man von den restlichen Geld (Kindergeld,Unterhalt bla) leben könne &' das mal ab und zu das Jugendamt vorbei kommt ..

Stimmt das denn wirklich ich will nur wissen ob sie damit recht hat oder nicht..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?