ab wann in eine WG ziehen?

8 Antworten

Bis zum 18. Geburtstag braucht ihr die Erlaubnis eurer Eltern um ausziehen zu können. Betreutes Wohenn etc. setzt wirklich schwerwiegende Probleme im Elternhaus voraus. Bei der WG wäre ja auch die Frage, wie ihr euren Lebensunterhalt regeln wollen würdet. Miete, Nebenkosten, Essen, Telefon etc., das kostet ja alles was. Ihr könntet zwar ggf. euer Kindergeld für euch selbst beantragen, aber so üppig ist das ja auch nicht.

ihr seid noch etwas zu jung für eine wg bzw für das alleine wohnen. mit den eltern stress zu haben in dem alter ist völlig normal! habt ihr euch mal gedanken darüber gemacht, wie ihr die miete finanzieren wollt? und die lebensmittel, strom, versicherung, telefon, internet etc? ihr braucht eine waschmaschine, backofen, küche etc. wer bezahlt das alles? wie teilt ihr die kosten untereinander auf? wer putzt? wer ist für was in der wg zuständig? was machen eure eltern mit dem leeren zimmer in der wohnung? bleibt bei euren eltern und trefft euch doch einfach so und genießt noch die zeit, die ihr mit euren eltern wohnt :-)

entweder betreutes wohnen oder mit dem jugendamt. egal wer das übernimmt, ihr bekommt regelmäßig unangemeldeten besuch und wenn nicht aufgeräumt ist oder ihr irgendwie mist in der bude baut, gibt es richtig ärger- geld bekommt ihr aber nicht. und generell ist es sehr unwahrscheinlich, dass ihr alle in eine WG ziehen dürft.

mit wie viel jahren darf man in eine wg ziehen?

hallo, ich würde gerne mit 2 freundinnen von mir in eine wg ziehen. eine ist schon 18, aber ich werde im juni erst 17. ab wie viel jahren darf ich ohne erziehungsberechtigten in einer wg wohnen?!

...zur Frage

Abhauen aus WG?

Ich wohne seid 3 Monaten in einer Jugend-WG (Mit Tagesbetreuung) aufgrund Stress zuhause. Jedoch möchte viel lieber mit meinem Freund zusammen wohnen der bereits eine eigene Wohnung hat. Wir sind schon seid längerer Zeit zusammen und ich bin jeden Tag bei ihn von morgends bis abends. Der WG Platz ist für mich total überflüssig jemand anderes wäre viel mehr drauf angewiesen als ich. Jedoch bin ich noch nicht 18 und meine Eltern sind gegen mein Freund (Ohne Grund sie wollen mich zwangsverheiraten deswegen wohne ich auch in der WG)

Gibt es irgendeine Möglichkeit zu meinen Freund zu ziehen? Was würde passieren wenn ich einfach zu ihn "abhaue"? Ich werde in 2 Monaten 17!

...zur Frage

Was muss man alles beachten, wenn man in eine WG ziehen möchte?

Hallo alle zusammen,
Ich w/18 möchte gerne von meinem Elternhaus weg und erstmal in eine WG ziehen. Da ich im Moment noch zur Schule gehe und nebenbei arbeite, denke ich, dass man es gut hinbekommen könnte in eine WG zu ziehen. Meine Frage(n) wären : 1. Worauf sollte ich achten wenn ich nach einer WG suche ? z.b im Internet. 2. ob man mit 18 überhaupt in eine WG einziehen kann ? 3. was ist der Unterschied zwischen befristet und unbefristet ? Und sonstige hilfreiche Informationen würden mir auch helfen.
Ich bedanke mich im Voraus für alle hilfreichen Antworten. ☺️

...zur Frage

Ist man mit 28/29 schon zu alt um in einer WG zu wohnen?

..bin am überlegen, ob ich das nch machen soll oder direkt eigene Wohnung in neuer Stadt.

...zur Frage

Ausbildung- Ausziehen oder Zuhause wohnen bleiben?

Ich fange demnächst meine Ausbildung an und stehe zwischen der Entscheidung ob ich Ausziehen soll aus von meinen Eltern oder ob ich mit einer Freundin in einer WG zusammen ziehen soll. Wenn ich Zuhause wohnen bleibe müsste ich jeden Tag gefahren und abgeholt werden insgesamt 80 min Fahrzeit. Ich habe aber eine gute Bindung zu meiner Mutti und möchte sie auch nicht alleine lassen. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?